Zurück zu Bastelmaterial & Malen

Motivstempel


Motivstempel und Bastelstempel sind gerade für junge Kinder eine vorzügliche Möglichkeit, im Handumdrehen kreativ zu werden – sie erzielen schnelle Ergebnisse und motivieren. Es gibt wohl kein Kind, das Stempel nicht liebt. Lehrer greifen zu Belobigungs- oder Nachrichtenstempeln, Eltern dekorieren in kreativer Zusammenarbeit mit ihren Kindern Postkarten oder Malbücher. Über die große Faszination der Motivstempel erzählt ... ▶ unser Ratgeber zu den Motivstempeln

Alter:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
40
70 100
1 bis 10 (von 10)
Produkte: 1 bis 10 (von 10)
Seiten:  1 

Motivstempel für schnelle Ergebnisse in Kita, Schule und Zuhause


Motivstempel und Bastelstempel gibt es mit unzähligen Motiven und in unterschiedlichen Größen. Einfache ansprechende Motive für Kleinkinder, filigrane Motive für fortgeschrittene Bastelarbeiten in Kita, Schule und für Zuhause, Umrissstempel zum Ausmalen, Zahlen- und Buchstabenstempel für die Vorschule, Belobigungsstempel für die Lehrkraft.
Dabei ist die Vorgehensweise immer gleich: Der Stempel wird kurz und kräftig auf ein entsprechend großes Stempelkissen gedrückt und anschließend die zu gestaltenden Materialien nach eigenem Ermessen bestempelt.

Motivstempel für Kinder

Häufig greifen Eltern sehr junger Kinder zu Motivstempeln, denn auch feinmotorisch noch nicht versierte Kinder können durch die Nutzung der Bastelstempel rasch ein eigenes ansprechendes Bildwerk erschaffen. Die einfache und schnelle Anwendbarkeit ist dabei faszinierend für die Kinder – wie von Zauberhand entsteht in Sekundenschnelle ein Motiv in der Lieblingsfarbe. Das vermittelt den kleinen Künstlern natürlich im Handumdrehen Zufriedenheit und Motivation für solche entwicklungsfördernden Tätigkeiten wie Malen und Basteln.
Für ältere Kinder ab 2 Jahren sind detaillierte Motivstempel mit Umrissen eine sehr gute Wahl, denn sie animieren die jungen Kreativen, diese Motive nach vollbrachtem Stempelwerk auszumalen und somit Feinmotorik, Farberkennung und Ausdauer zu üben.

Motivstempel für die Vorschule

Vorschulkinder greifen häufig zu Buchstaben- oder Zahlenstempeln. Sie können damit die ersten Buchstaben lesen lernen und die ersten Zahlenräume erobern. Das Reizvolle an der Stempelarbeit in diesem Bereich ist es, dass sich die Kinder häufig selbständig diese Wissensfragen erobern, denn beim Stempeln wird automatisch das Motiv begutachtet, nachgemalt, erfragt oder benannt. Ein perfektes Beispiel für spielerisches Lernen!

Motivstempel für Lehrer

Lehrer greifen in der Regel dann zu Motivstempeln mit „sprechenden“ Motiven, wenn Sie eine freundliche und zugängliche Form der Leistungsbewertung benötigen. Gerade bekannte Symbole wie der Smiley oder der „Daumen-hoch“ zeigt unmissverständlich auch denjenigen Kindern, die das Lesen noch nicht beherrschen, wann eine Arbeit gut gelungen ist. Das Motto dabei lautet: Nur positive Symbole zur Bestärkung wählen, bei unzureichender Leistung das Gespräch mit dem Kind suchen.

Motivstempel für die Kreativen

Bastler und kreative Köpfe lieben hingegen filigrane Motivstempel oder Bastelstempel mit Sprüchen oder Symbolen. Mit ihrer Hilfe werden Postkarten, Briefumschläge oder Blanko-Karten im Handumdrehen zur wunderschönen kleinen Kunstwerken oder anhand beispielsweise von einem Herzstempel zu eindeutigen Botschaften, die den Lieblingsmenschen sofort ansprechen. Manch einer sammelt Motivstempel – kein Wunder bei diesem sehr ergiebigen Hobby, bei dem man weltweit fündig werden kann.

Von der sinnvollen Nutzung von Motivstempeln als Lernmittel


Wichtig ist vor allen Dingen die Auswahl von Stempeln, die der Form und dem Motiv nach dem Alter des Kindes entsprechen.
Für kleine Kinder sollte auf einen großen Griff geachtet werden, so wie er bei den Jumbo-Motivstempeln vorhanden ist. Dazu steigern ansprechende Motive aus dem Interessenkreis des Kindes die Begeisterung um ein Mehrfaches. Welche Themen sind gerade im Gespräch? Meeres- oder Haustiere? Feen und Zauberwesen?
Je nachdem, in welchem Zusammenhang die Stempel verwendet werden, sollte die Entscheidung über das Material der Motivstempel bestimmen: Es gibt klassische Holzstempel, durchsichtige Silikon-Stempel, Kunststoffstempel mit integrierter Farbe oder auch XXL-Stempel mit Kunststoffgriff und Silikonmotiv. Für den Schulalltag sind sicherlich leicht zu reinigende Motivstempel und gut lagerbare Stempel in kompakter Größe die beste Wahl. Für Kindergarten und Zuhause können alle Stempel je nach Verwendungsart und Kind geeignet sein, wobei eine größere Motivauswahl zu empfehlen ist.
Unterschiedliche Themenkreise ermöglichen entsprechende reizvolle Variationen und verleiten zur langfristigen Nutzung der Motivstempel.
Eine wichtige Hilfe für Vorschulkinder sind die Motivstempel mit Buchstaben und Zahlen. Es erleichtert vielen Kindern den ersten zaghaften Zugang zur Welt der Zahlen und ermutigt spielerisch zum Lesen der ersten Buchstaben.

Es gibt hier viele Ansätze, die Stempel spielerisch zu nutzen:

  • Als Zahlenreihe: Dabei wird eine Zahl ausgelassen und das Kind bestempelt die fehlende Zahl.
  • Als Ratespiel: Aus einem Stempelset wird ein Motiv ausgelassen, das Kind soll raten, welches.
  • Als Buchstabenpuzzle: Motive werden auf Blanko-Karten gestempelt und sollen sortiert werden.
  • Als Feinmotorikspiel: Ein Stempel wird nur zur Hälfte aufgedruckt und das Kind darf die fehlende Hälfte nachmalen.

Eine besonders fruchtbare Kombination, die besonders für Erzieher und Lehrkräfte einen zeitlichen Gewinn bringt, ist jene zwischen Motivstempeln und unserem Blanko-Material. Auf diese Weise können blitzschnell lehrreiche Kartenspiele, Zahlenfolge-Rätsel oder Buchstaben-Lernpuzzle für Arbeitsgruppen oder der gesamten Kita-Gruppe oder Grundschulklasse erstellt werden.

Wissen

DIY-Ideen für Kinder

Es gibt unzählige Situationen im Alltag mit Kindern und im Schulalltag der Lehrer, in denen Beschäftigungsideen oder Lernmaterial benötigt werden, aber nicht zur Hand sind. Auch entsteht häufig der Bedarf nach einfachen, individuell umsetzbaren Bastelideen in Pausenzeiten [...]

DIY-Ideen für Kinder