Zurück zu Bastelmaterial & Malen

Kunstbücher


Auch kreativen Köpfen fehlen zuweilen neue Ideen. Gerade wenn es um das Vermitteln von Kunstformen, Kunsttechniken und Kunstgeschichte geht ist die pädagogische Aufgabe recht anspruchsvoll. Für Imput sorgt dabei ein gut aufgestelltes Sortiment an Kunstbüchern. Es gibt dabei Kunstbücher für Lehrkräfte und Erzieher und Kunstbücher für die Kinder selbst. Weiterführende Informationen zu den Kunstbüchern für Kinder folgt im ▶ Ratgeber zu den Kunstbüchern

Thema:
Artikelart:
... weitere Schulfächer & Themen:
Klasse:
Alter:
Basteln, Malen & Kunst:
Serien & Marken:
Hersteller & Verlage:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
40
70 100
1 bis 40 (von 54)
Produkte: 1 bis 40 (von 54)
Seiten:  1  2  [>>] 

Über die Sorten der Kunstbücher für Kinder


Im Gegensatz zu Bastelbüchern oder Malbüchern für Kleinkinder, bei denen es häufig um Freizeitbeschäftigung und freie kreative Entfaltung geht, die selten angeleitet werden müssen und Abweichungen in Umsetzung und Anwendung zulassen, die also nur einen sekundären Lernwert mitbringen, verfolgen Kunstbücher für Kinder einen primären Lernzuwachs. Dabei variiert der Schwerpunkt des Lernfaktors jedoch beträchtlich, da er thematisch und altersgerecht ausgerichtet ist.

Es gibt mehrere Kategorien von Kunstbüchern für Kinder:

  • Fachbücher und Ideensammlungen für die Lehrkräfte und Erzieher
  • komplette Unterrichtsvorbereitungen für fachfremde Lehrkräfte
  • Fachbücher und Arbeitsimpulse für Kunsttherapeuten
  • kreative Mitmachbücher für Kinder
  • Sammlungen mit Kopiervorlagen
  • kindgerechte Einführungsbücher in die Kunstgeschichte
  • fachlich spezielle Malbücher für Kinder zur Technik und Form, häufig mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Fachbücher für Erzieher, Lehrer und Therapeuten sind Lehrwerke, die nicht für die Kinder gedacht sind. Hierbei überwiegt der Text und die rein fachliche Auseinandersetzung mit der Materie. Solche Kunstbücher für Kinder mit Fachbuchcharakter beinhalten in manchen Fällen durchaus Übungen oder praktische Anleitungen, doch sind diese in der Regel im Umfang begrenzt und eher Fallbeispiele und Modelle.

Bei den kreativ ausgerichteten Kunstbüchern für Kinder liegt der Schwerpunkt auf die praktische Umsetzbarkeit durch Kinderhände. Die Kunstbücher sollten dabei reich und meist ganzseitig bebildert sein, damit sich die Übungsinhalte auch ohne Textkenntnis erschließt. Dazu ist es sinnvoll, sich für eher großformatige Kunstbücher zu entscheiden, die einem A4-Format nahekommen. Dies senkt die Hemmschwelle beträchtlich, sich mit solchen Kunstübungen zu beschäftigen. Gerade für zögerliche Kinder oder solche jungen Menschen, die Kunst nicht zu ihren Lieblingstätigkeiten zählen, sind eingängige Farbbilder und -anleitungen in den Kunstbüchern für Kinder häufig die Eintrittskarte in die Kreativität.

Didaktische Ziele von Kunstbüchern für Kinder


Kunstbücher für Kinder verfolgen entweder die Verbreitung didaktischen Wissens für die Fachkräfte oder sie sammeln Übungen für die Kinder zu verschiedenen Lernthemen. Kreative Mitmachbücher und Malbücher für Kinder sind im Bereich der Kunstbücher darauf bedacht, den Kindern durch Malanleitungen und -impulse erste Einblicke zu liefern bezüglich der Kunstrichtungen, der Werkzeuge, der handwerklichen Methoden und der Form- und Farbenwelt. Dazu werden kunstgeschichtliche Eckdaten vermittelt.
Kunstbücher für Kinder vermitteln den Schülern:

  • Formerfahrung
  • Farbkenntnis und Farbkombinationen
  • Bildkompositionen
  • Wirkung von Kompositionen
  • Zeichen- und Maltechniken
  • Wissen über die Kunstepochen
  • Leben und Werk berühmter Künstler

Überaus wichtig sind bei allen diesen Büchern, dass sie viele praktische Beispiele beinhalten. Oder aber sie werden den Kindern in Kombination mit reinen Praxisbüchern ausgehändigt. Wie jede fachliche Auseinandersetzung unabhängig vom Thema ist auch Kunstgeschichte ein eher „trockener“ Lernstoff. Was Pointilismus oder Impressionismus ist, was Fixierbilder für eine Wirkung entfalten und nach welchen Prinzipien der Goldene Schnitt funktioniert – dies alles werden auch kunstscheu Schüler erst dann langfristig verstehen und sich merken können, wenn sie all dies auch praktisch umgesetzt haben.

Kunsttherapie


Ein Sonderbereich der Kunstbücher nehmen die Kunstbücher für Kinder im Bereich der Kunsttherapie ein. Ganz anders als bei den Kunstbüchern für den Unterricht basiert die heilpädagogische Kunsttherapie auf den gestalterischen, kreativen Zugang zum Kind und verfolgt einen Heilungsweg. Zweck ist es, Blockaden und Störungen in der Handlungs- und Beziehungsebene aufzulösen. Hier sind die Arbeitsweisen naturgemäß ganz anders strukturiert als bei Unterrichtsbüchern.

Wichtig ist es hierbei, kontinuierlich aktuelle Strömungen zu verfolgen und für ein zeitgemäßes Konvolut an Kunstbüchern für Kinder zu sorgen, um Schritt zu halten mit den wissenschaflichen Entwicklungen im Bereich der Kunsttherapie.