Zurück zu Verlage & Marken

Kon-Lab Sprachförderung

Kon-Lab Sprachförderung Banner

Das Kon-Lab Sprachförderungsprogramm wurde an der Konstanzer Universität entwickelt. Der Schweizer Dr. Penner entwickelte Kon-Lab zur frühen Sprachförderung im Kindergarten. Das Programm ist am besten für Kinder von drei bis sechs Jahren geeignet. Kon-Lab steht für Konstanzer Labor und ist ein Programm das den Kindern spielerisch Sprachregeln vermittelt, mit einem Schwerpunkt auf Sprachrhythmus und Wortbildung.... ▶ hier weiterlesen..

Artikelart:
Deutsch:
Spiele, Puzzle & Spielzeug:
Alter:
Fotokarten & Bilderkarten Thema:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
40 80 200
1 bis 50 (von 50)
Produkte: 1 bis 50 (von 50)
Seiten:  1 

Kon-Lab Sprachförderungsprogramm zur Sprachförderung Deutsch


Das Kon-Lab Sprachförderungsprogramm eignet sich besonders zur Förderung von Kindern mit Deutsch als Fremdsprache und für Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen. Durch in der Praxis erprobte Kon-Lab Materialien werden die Kinder mit alltäglichen Übungen im Spracherwerb unterstützt und greifen dabei spielerisch die Themen Rhythmus der Sprache, Bildung von Wörtern und Erwerb des Wortschatzes auf. Darauf aufbauend wird die Grammatik und Satzbauregeln gefördert. Mit der Serie Kon-Lab Wortfabrik vom Schubi Verlag werden die Grundlagen für das Verstehen der Sprache schon vor dem Eintritt in die Grundschule gefördert und ermöglichen auch im Spracherwerb auffälligen Kindern eine gleichberechtigte Teilnahme in den ersten Schuljahren.

Lernen mit Flink - Kon-Lab Sprachförderung in der Krippe


Für Kinder unter einem Alter von drei Jahren wurde das Programm Lernen mit Flink entwickelt. Hier wird der Schwerpunkt speziell auf die Sprachförderung in der Krippe und Deutsch als Zweitsprache (DaZ) gelegt. Es bietet sich auch durchaus an, das Kon-Lab Material für Kleinkinder in den entsprechenden Feldern der Sprachtherapie zur Anwendung zu bringen. Die inhaltliche und spielerische Förderung über die Grundelemente Musik und Sprache, Wörter für Sachen und räumliches Vorstellungsvermögen sowie Ereignisse und Handlungen stehen im Mittelpunkt dieser speziellen Kon-Lab Sprachförderung.

Kon-Lab Material zur Sprachförderung


Das Kon-Lab Material bietet speziell für Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen, welche durch eine Störung der Mundmotorik in der Sprache beeinträchtigt sind, die entsprechenden Übungen für ein besseres Sprachverständnis und Sprachrhythmus. Aber auch für Kinder die Deutsch als Zweitsprache lernen bietet die DaZ Komponente der Kon-Lab Sprachförderung eine vielseitige Hilfe zum Wortschatzerwerb. In der Logopädie und der therapeutischen Praxis bietet es sich an, die Eltern in den Prozess der Sprachtherapie mit einzubeziehen, da sich die Kon-Lab Spiele auch zur Förderung zu Hause anbieten. Die Erziehungsberechtigen werden dadurch zu einem aktiven Teil und einer bedeutenden Unterstützung der praktischen Arbeit. Im Kindergarten können Pädagogen und Erzieher die Kinder über mehrere Spieleinheiten am Tag mit einer Dauer von rund 15 Minuten unterstützen. Empfehlenswert ist es, ein Kon-Lab Starterpaket zu kaufen. Damit besitzen sie die nötigen Kon-Lab Materialen, um den Schriftspracherwerb unter Verwendung von Grammatik, Satzbau, und Wortschatz zu fördern.