Zurück zu Bastelmaterial & Malen

Malzubehör


Immer wenn es ums Malen geht, geht es zeitgleich um spezielle Utensilien – dem Malzubehör für Kinder. Es ermöglicht die Arbeit mit Wassermalfarbe oder Acrylfarbe an einem geeigneten Arbeitsplatz und bietet zugleich passende Schutzmaßnahmen vor Farbflecken auf Kleidung und Boden. Warum Malutensilien immer mit Pinsel und Farben in einem Warenkorb liegen müssen, das erklärt unser ▶ Ratgeber zum Malzubehör

Artikelart:
Thema:
Basteln, Malen & Kunst:
Alter:
Hersteller & Verlage:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
40
70 100
1 bis 27 (von 27)
Produkte: 1 bis 27 (von 27)
Seiten:  1 

Welchen Nutzen hat Malzubehör für Kinder?


Wer Malfarben verwendet und diese gerne mit seinen Kindern bei der kreativen Arbeit nutzt, benötigt auch immer Malzubehör.

Malzubehör für Kinder ist in Klassenräumen, Kitas oder beim Kunsttherapeuten unbedingt nötiges Material. Es geht darum, den Malprozess zu unterstützen, zusätzliche Hilfsmittel anzubieten und die Umgebung vor Farbeklecksen zu schützen. Malzubehör für Kinder verhilft auch, unterschiedliche Techniken zu erlernen, wie beispielsweise die Arbeit an der Staffelei oder die Arbeit mit einem Spachtel, einem Schwamm oder anderer spezieller Hilfsmittel.

Zum Malzubehör für Kinder gehören also einerseits Dinge zum Schutz des Arbeitsplatzes, beispielsweise Schürzen und Handschuhe, andererseits auch zusätzliches Material für die Umsetzung besonderer Maltechniken wie Spachteln oder Mischpaletten. Drittens gehören dazu auch Variationen der Malunterlage, indem beispielsweise auf eine Staffelei gemalt wird.

Welches Malzubehör für Kinder ist sinnvoll


Vor allem in Kleinkindergruppen sind unerlässlich:

  • Malschürzen und
  • Arbeitsplatzdeckchen
  • Wischtücher.

Ältere Kinder benötigen sicherlich auch Schürzen. Zusätzlich gehört aber hierbei auch die Staffelei zum beliebten Malzubehör für Kinder. Sie eröffnet Kindern ab der Grundschule eine andere Möglichkeit des Malens. Zum einen versetzt sie das Malen im Stehen und in fast vertikaler Position in einem Erfahrungshorizont eines „echten“ Künstlers, was Kinder unglaublich fasziniert. Zum anderen bewegt sich hier die Hand auf ganz anderer Weise als beim Malen am Tisch und fordert die Kinder stark heraus. Die Handführung erfolgt ohne Stütze in der Luft, die Striche werden dabei frei geschwungen statt gezogen. Die Feinmotorik entwickelt sich während des Malens an der Staffelei zu einer neuen Erfahrungsebene in der Motorik. Das Malen an der Staffelei ermutigt viele Kinder auch zum abstrakten Malen, da es anfangs leichter ist, Farbfelder zu malen als konkrete Formen.

Malzubehör in Maßen oder in Massen?


So unerlässlich spezielles Malzubehör ist für die Kindergartengrundausstattung und die Grundausstattung für die Schulklasse, so wichtig ist es auch, nicht überbordend zu werden.

Zu viel und unsortiertes Malzubehör, Staffeleien in der falschen Größe oder Malschürzen, die zu klein geraten sind, sind nicht zielführend. Daher ist es wichtig, dem Malzubehör eine gewisse regelmäßige Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Erstens sollte es nach Materialien sortiert sein. Zweitens ist es zu empfehlen, dass die Größe des Malzubehörs für die Kinder passend ist. Und drittens ist es unerlässlich, dass es nicht beschädigt, sondern sauber und gepflegt ist – ungeachtet dessen, ob es ganz bald wieder farbbekleckst sein wird.

Dies gewährleistet, dass die Kinder, die das Malzubehör verwenden, ebenfalls rechts pfleglich damit umgehen, es nach der Verwendung wieder zu reinigen bereit sind und es auch gerne beim nächsten Mal wieder zur Hand nehmen.