Zurück zu Bastelmaterial & Malen

Knete & Modelliermasse


Bei großen und kleinen Kindern immer gern gesehen sind Knete und Modelliermasse. Sie eignen sich für die Verwendung zu Hause, im Kindergarten, in der Schule und sogar in der Therapie. Knete und Modelliermasse gehören in jeden Kindergarten.
... ▶ zum Ratgeber Knete & Modelliermasse

Thema:
Alter:
Hersteller & Verlage:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
40
70 100
1 bis 10 (von 10)
Produkte: 1 bis 10 (von 10)
Seiten:  1 

Knete und Modelliermasse für Groß und Klein


Es gibt bereits Knete, die für Kinder ab 2 Jahren geeignet ist. Besonders in der kalten Jahreszeit kann es manchmal schwierig sein, eine sinnvolle Beschäftigung für Kinder zu finden. Kinder zeigen beim Hantieren mit Knete und Modelliermasse große Ausdauer. Hilfe benötigen sie dabei wenig oder keine, weshalb sie direkt loslegen können.

Insbesondere bei Kindern, die nicht gern malen, ist das Matschen mit Knete und Modelliermasse beliebt. Kinder wollen die Welt, in der sie leben, begreifen. Begreifen kommt bekanntlich von Greifen. Beide Materialien benötigen kein oder nur wenig Zubehör. Die Bearbeitung wirkt entspannend sowie beruhigend und regt die Fantasie der Kinder an, gleichzeitig trainieren sie ihre Motorik.

Bei uns finden Sie Knete und Modelliermasse in Kindergartenqualität! Knete lässt sich ziehen, drücken, platt machen, teilen, reißen oder schneiden. Entweder mit der ganzen Hand, einzelnen Fingern oder Modellierwerkzeugen. Durch das Formen und Kneten werden die verschiedenen Muskeln in den Fingern und Händen trainiert. Dabei entstehen immer wieder neue Formen und Figuren. Zusammen in der Gruppe macht das Kneten doppelt Spaß und unterstützt dabei die kommunikativen Fähigkeiten.

Kennen Sie schon unser Schubi Mehl? Zu diesem geben Sie nur noch etwas Wasser hinzu erhalten eine schöne Modelliermasse. Nach wenigen Tagen an der Luft ist sie steinhart und nahezu bruchfest. Danach kann sie wie Holz weiterverarbeitet werden.

Knete und Modelliermasse zur Förderung der Sinne


Knete und Modelliermasse gibt es in bunten und knalligen Farben. Modelliermasse ist dazu auch in weiß erhältlich. Wenn sie fertig modelliert und fest geworden ist, kann sie so in den gewünschten Farben angemalt werden. Der Fantasie sind bei der Bearbeitung praktisch kaum Grenzen gesetzt. Erlaubt ist was gefällt.

Das Bearbeiten von Knete und Modelliermasse mit den Händen fördert:

  • Die Kreativität
  • Die Fantasie
  • Die Grob- und Feinmotorik
  • Die Wahrnehmung
  • Die Geschicklichkeit
  • Die Kraftdosierung der Hand und Finger
  • Das räumliche Vorstellungsvermögen
  • Die Konzentration
  • Die Beobachtungsgabe
  • Einschätzen und Nachbilden von Proportionen

Insbesondere das dreidimensionale Denken wird mittels Knete und Modelliermasse unterstützt. Die Kinder müssen sich zunächst Gedanken darüber machen, welche Form ihre Figur haben soll, um sie anschließend nachbilden zu können. Zudem sammeln die Kinder unterschiedliche haptische Eindrücke. Ist die Masse warm oder kalt, weich oder hart, grob oder fein, glatt oder rau? Wie riecht sie? Durch das Sprechen über die Formen und Figuren wird die Sprache gefördert.

Während des Werkelns mit Knete und Modelliermasse finden meist Diskussionen und ein reger Austausch darüber statt. Zudem kann dabei so schnell nichts kaputt gehen, im Gegenteil. Aus Knete können immer wieder neue Figuren entstehen. Entstehen können auf diese Weise viele kreative Ideen. Diverse Formen, Figuren, Buchstaben, Tiere oder Zahlen. Oder wie wäre es mit einer Pizza? An Zubehör sind meist Förmchen oder Rollen mit Muster erhältlich.

Mit Knete und Modelliermasse kleine Kunstwerke erschaffen


Das schöne an dem Bearbeiten von Knete und Modelliermasse ist, dass es kein Richtig oder Falsch gibt. Es können die vielfältigsten Figuren und Kunstwerke erschaffen werden. Diese können entweder der Realität nachempfunden sein oder der Fantasie entspringen. Wofür sie auch eingesetzt wird, Knete und Modelliermasse ist pädagogisch und therapeutisch sinnvoll.

Um richtig Schreiben zu lernen wird eine gute Handmuskulatur benötigt. Durch das Hantieren mit Knete und Modelliermasse wird der Tastsinn verfeinert und sowohl die Grob- als auch Feinmotorik verbessert. Kindern, die viel mit ihren Händen geknetet und geformt haben, fällt es leichter den Stift zu führen. Deshalb wird die Bearbeitung von Knete und Modelliermasse auch indirekt als Vorübung zum Schreiben angesehen.

Unsere Sprache ist eng mit unseren Fingerfertigkeiten verwoben. Kinder zeigen große Ausdauer mit den Materialien. Sie können sich stundenlang damit beschäftigen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Dabei denken sie sich manchmal lustige Geschichten aus. Geschichten darüber, was ihre Figuren oder Tiere so alles machen. So unterstützen sie die Ausdrucksfähigkeit. Kinder sind stolz auf ihre Kunstwerke. Dies stärkt das Selbstbewusstsein sowie die Selbstakzeptanz.

Doch Knete und Modelliermasse helfen auch, Gefühle zu verarbeiten oder Spannungen, Frust oder Aggressionen abzubauen. Gefühle können mittels der Figuren zum Ausdruck gebracht werden. Des Weiteren lassen sich Farben und Farbtöne unterscheiden lernen, sowie Formen, Größen und das Verhältnis dieser zueinander. Die Figuren aus Modelliermasse weisen meist eine lange Lebensdauer auf.

Knete bietet den Vorteil, dass sie immer wieder auseinandergenommen und neu zusammengesetzt werden kann. Hingegen kann Modelliermasse nach dem trocknen weiterverarbeitet werden. Sie wird zusammengeklebt, geschliffen oder es können auch Löcher oder Vertiefungen hineingebohrt werden. Kinder können ihre Vorlieben für bestimmte Farben oder Figuren ausleben und diese selbstständig gestalten. Dies unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung auf positive Weise.

Es gibt beim Umgang mit Knete und Modelliermasse keine festen Regeln. Erlaubt ist, was Spaß macht. Deshalb ist das Spiel damit auch etwas für die ganze Familie. Selbst in der Therapie sind diese Materialien sehr geschätzt. Verwendet werden sie beispielsweise bei Sprachstörungen, bei Motorikstörungen, bei rheumatischen Beschwerden oder nach Handoperationen.

Aufbewahrung und weitere Spiele für die Wahrnehmung


Einige Tipps zur richtigen Aufbewahrung: Knete sollte nur mit sauberen Händen und auf sauberen Tischen oder Unterlagen benutzt werden. So lasst sie sich auch wieder leicht entfernen. Zudem sollte sie in verschlossenen Behältern aufbewahrt werden. Dann bleibt sie schön formbar. Trocknet sie aus wird sie bröckelig und krümelig und lässt sich nicht mehr gut formen. In regelmäßigen Abständen kann es vorkommen, dass die Knete ausgetauscht werden muss.

Modelliermasse gibt es als wiederverwendbares Material oder lufttrocknend. Die lufttrocknende Masse wird häufig mit Wasser angerührt, anschließend mit den Händen, Fingern oder der Faust bearbeitet und dann trocknen gelassen. Danach ist sie sehr fest. Sie ist mehr als nur Formen und Kneten, da sie im Anschluss wie Holz weiterverarbeitet werden kann. Vielleicht wäre es eine Idee für Ihre Einrichtung, mit den Kindern zum Muttertag oder zu Ostern eine Kleinigkeit aus Modelliermasse für die Eltern zu basteln?

Für noch mehr Förderung der verschiedenen Sinne haben wir weitere Wahrnehmungsspiele. Diese eignen sich sowohl für Kindergartenkinder als auch für Schulkinder. Außerdem sorgen sie für jede Menge Spaß und Abwechslung in ihrem Alltag. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!