Zurück zu Balance & Gleichgewicht

Spielkreisel


Ob im Kindergarten oder für Zuhause: Spielkreisel sind sehr beliebte Spielgeräte für Kinder. Doch hinter dem Spaß steht euch ein sinnvoller Nutzen. Spielkreisel fördern bei Kindern den angeborenen Gleichgewichtssinn. Der Gleichgewichtssinn ist jedem von uns angeboren. Es regelt, wie wir uns in einem Raum bewegen und gegen die Schwerkraft ankommen können. Durch einen funktionierenden Gleichgewichtssinn gelingt es uns, den Körper auch auf unwegsamen Pfaden aufrecht zu halten und nie die Balance zu verlieren... ▶ hier weiterlesen..

Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
40 80 200
1 bis 5 (von 5)
Produkte: 1 bis 5 (von 5)
Seiten:  1 

Was sind Spielkreisel?


Spielkreisel sind halbrunde, schalenartige Spielgeräte, die sich zum Balancieren eignen. Die schalenartige Form eignet sich ideal, um sich in den Spielkreisel zu legen. An den Außenrändern der Spielkreisel befinden sich Haltegriffe, wodurch die Kinder sicher in diesem liegen können. Der Spielkreisel liegt nun mit dem Scheitelpunkt auf dem Boden auf. Hier befindet sich dann auch der Schwerpunkt, um diesen kann der Spielkreisel nach Belieben um seine Achse gedreht werden.

Doch das ist keine so leichte Aufgabe. Die Kinder müssen mit großem Geschick versuchen, durch die Bewegung ihres Körpers, den Spielkreisel in die gewünschte Richtung zu balancieren. Durch das stetige Ausprobieren, die richtigen Bewegungen zu finden, wird der Gleichgewichtssinn der Kinder nachhaltig gefördert.

Spielkreisel um den Gleichgewichtssinn zu fördern


Schon in der ersten Schwangerschaftswoche beginnen Embryonen den sogenannten vestibulären Apparat zu entwickeln. Diese Entwicklung ist dann im fünften Monat vollständig abgeschlossen. Dieser vestibuläre Apparat befindet sich im Innenohr und von dort aus werden die notwendigen Informationen an die Bewegungsapparate weiter.

Der Gleichgewichtssinn ist eine Zusammenwirkung von drei grundlegenden Elementen:

  • Visuelle Wahrnehmung
  • Tiefensensibilität (Propriozeption)
  • Vestibuläre Wahrnehmung

Da der Gleichgewichtssinn schon von Geburt an ein fester Bestandteil unseres Lebens ist, wundert es kaum, dass Kinder es lieben auf Bäume zu klettern oder auf Mauern zu balancieren. Kinder scheinen einen instinktiven Drang danach zu haben, die Grenzen ihres Gleichgewichtssinnes auszutesten. Deswegen sollte dieser auch immer wieder mit Kindern geübt werden.

Kinder sollten in ihrem Drang nach Bewegung nicht eingeschränkt werden. Doch sollte versucht werden, diesen Drang in sinnvolle Bahnen gelenkt zu werden. Daher empfiehlt SpielundLern den Einsatz von Hilfsmitteln zur spielerischen Förderung eines ausgewogenen Gleichgewichtsgefühls. Eines dieser Hilfsmittel stellen die Spielkreisel dar.

Förderung der Körperkontrolle und Motorik


Neben dem Gleichgewichtssinn können durch die Spielkreisel auch die eigene Körperkontrolle und Motorik gefördert werden. Die Spielkreisel können schon im frühkindlichen Alter eingesetzt werden. Auch wenn sie körperlich noch nicht in der Lage sind, den Spielkreisel komplett zu bewegen, so können Kleinkinder zumindest einfache Bewegungen vornehmen und versuchen ein Gefühl für diesen zu gewinnen.

Welche Spielkreisel gibt es?


Spielkreisel finden Sie bei SpielundLern in den folgenden Ausführungen:

  • Spielkreisel für Kleinkinder 0-3 Jahre (Gonge Schaukelschale Mini Top)
  • Spielkreisel für Kinder ab 3-10 Jahren (Gonge Riesen Spielkreisel)

Kleinkinder lieben es zudem in diesen Spielkreiseln geschaukelt zu werden. Für eine optimale ergonomische Lage von Babys in den Spielkreiseln empfehlen wir Ihnen, das passende Gonge Kissen zu verwenden. Somit können sie auch vermeiden, dass Ihr Kind aus dem Spielkreisel rutscht. Ab dem dritten Lebensjahr können dann größere Spielkreisel verwendet werden. Je nach Größe des Kindes, lassen diese sich auch von bis zu zwei Kindern gleichzeitig nutzen. Die Spielkreisel lassen sich aber auch von mehreren Kindern gleichzeitig interaktiv nutzen.

Alternativ finden Sie bei SpielundLern auch die Gonge Rock Around Schaukelschale. Diese flache Schale besitzt eine leichte Wölbung an der Unterseite, welche als Scheitelpunkt dient. Die Schaukelschale kann im Sitzen bedient werden und ist für Kinder ab 2 Jahren geeignet.

Neben den Spielkreiseln finden Sie in unserem Sortiment aber auch noch eine Vielzahl an weiteren Produkten, die ideal dazu geeignet sind, mit Ihrem Kind das Gleichgewichtsgefühl spielerisch zu trainieren. Hierfür empfehlen wir Ihnen zum Beispiel die Balancierbretter und die Balancierkreisel.