Zurück zu Sportmaterial & Sportspiele

Ballkissen & Ballsitzkissen

Ballkissen & Ballsitzkissen Banner

Die meisten Erwachsenen und Kinder sitzen ungesund. Sie sitzen dazu noch sehr lange, im Durchschnitt 60 Prozent der Tageszeit. Sogar Kinder in der Grundschule kommen auf eine erhebliche Sitzdauer von rund acht Stunden täglich. Dem gesunden Sitzen auf einem Ballkissen müsste somit eine große Bedeutung beim Kauf von Sitzmöbeln und Stühlen zukommen. Die lange Sitzdauer geht jedoch in den meisten Fällen nicht mit der Anschaffung gesunder Ballkissen und Ballsitzkissen einher... ▶ zum Ratgeber Ballsitzkissen & Ballkissen..

Hersteller & Verlage:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
40
70 100
1 bis 40 (von 56)
Produkte: 1 bis 40 (von 56)
Seiten:  1  2  [>>] 

Gesunde Ballkissen und Ballsitzkissen als Alternative zu großen Bällen


Sowohl am Arbeitsplatz als auch in der Schule befinden sich nach wie vor Stühle, die nicht zu einer gesunden Sitzhaltung beitragen. Unbedachter zentraler Einkauf von preiswerten Stühlen für Unternehmen und Schule führt über lange Zeit zu einer Unachtsamkeit in Bezug auf Rückenmuskulatur und Gesundheit. Aber auch im privaten Raum sind die Sitzmöglichkeiten selten für Rücken und Kreislauf geeignet. Häufig begünstigen sie sogar zusätzlich eine schlechte Haltung.

Gesunde Stühle und Bürositze haben ihren Preis. Die preiswerte Alternative zu teureren wertigen gesunden Sitzmöbeln ist das Ballsitzkissen. SpielundLern.de führt Sitzkissen des renommierten und bekannten Herstellers TOGU®. Diese beliebten Ballkissen mit und ohne Noppen werten einen handelsüblichen Bürostuhl oder einen Sitzhocker erheblich auf. Sie haben die gleiche Wirkung wie der bewährte Pezziball. Ähnlich einem Gymnastikball wird die Rückenmuskulatur gestärkt. Sie erschlafft beim Sitzen nicht, sondern geht mit den leichten Bewegungen mit, die Rückenpartien wechseln zwischen Anspannen und Entspannen.

Die Ballsitzkissen haben eine positive Wirkung auf die Rückenmuskulatur und Gesundheit. Sie sind platzsparend, die Sitzkissen können von einem Arbeitsplatz zum nächsten leicht umgestellt werden und finden auch im Gepäck Platz. Durch ein Luftventil können die Ballkissen von TOGU® in ihrer Stärke reguliert werden und passen sich somit dem Gewicht des Nutzers an.

Form und Größe der Ballkissen


Die Ballsitzkissen variieren in ihrer Farbe, Form und Größe. Die Farbe ist dabei Geschmackssache. Alternativ kann eine Hülle mitbestellt werden. Bei den Formen gibt es:

  • Runde
  • Keilförmige
  • Viereckige

Zudem weisen die Oberflächen unterschiedliche Strukturen, wie die Folgenden, auf:

  • Glatte Seiten
  • Genoppt
  • Eine Seite glatt, andere genoppt

Wir haben auch Sitzkissen mit Schaumstofffüllung. Dir Größe der Ballkissen variiert von 30 cm bis 50 cm. Welche Größe gewählt wird, ist eher eine Frage des Wohlbefindens. Für Erwachsene wird meist ein Ballkissen mit 33 bis 39cm Durchmesser und 8 bis 10cm Höhe verwendet. Für einige Kissen gibt es passende Bezüge. Ein kleineres Kissen ist handlicher und kann überall mit hingenommen werden. Dagegen bietet ein etwas größeres eine größere Sitzfläche und mehr Komfort. Soll das Ballkissen nicht nur zum Sitzen, sondern auch für gymnastische Übungen verwendet werden, bietet das TOGU Ballkissen Dynair XXL weitere Möglichkeiten, beispielsweise können Übungen im Liegen durchgeführt werden oder ein schulterbreiter Stand auf dem Ballkissen direkt ist möglich.

Bei Ballsitzkissen handelt es sich um stabile, mit Luft gefüllte Kissen aus einem elastischen Material, welche bis zu einer Höhe von 10 cm aufpumpbar sind. Dadurch ist der Luftdruck regulierbar und das Ballkissen kann individuell angepasst werden. Stilles Sitzen ist auf einem Ballsitzkissen nicht möglich. Das Sitzen wird also aktiv und beweglich. Dadurch werden Verspannungen vorgebeugt. Weiterhin unterstützt es die Wirbelsäule ihre natürliche S-Form zu halten. Durch die vielen kleinen feinen Bewegungen beim Sitzen wird die Muskulatur gestärkt und die Bandscheiben geschont.

Aktives Sitzen und Gymnastische Übungen


Zum Sitzen unterstützt das Ballkissen das aktive dynamische Sitzen und damit den Rücken, die Rumpfmuskulatur und bringt somit auch den Bandscheiben Entlastung. Doch nicht nur zum Sitzen eigenen sich die Ballsitzkissen. Sie werden auch gern für das propriozeptive Training verwendet. Damit ist ihr Einsatz sehr vielfältig, denn mit einem Ballsitzkissen haben sie somit eine dynamische Sitzmöglichkeit als auch ein handliches Trainingsgerät in einem. Wer beim Training gern Barfuß auf dem Ballkissen steht, für den ist eine glatte Oberfläche meist angenehmer. Die genoppten Flächen weisen demgegenüber einen gleichzeitigen Massageeffekt auf.

Bei dem propriozeptiven Training handelt es sich um Übungen auf einem instabilen und beweglichen Untergrund. Dies schult die Wahrnehmung des eigenen Körpers in Raum und dient ebenso der Sturzprophylaxe und damit einhergehend dem Vorbeugen von Verletzungen. Denn hierbei werden alle Bewegungsrezeptoren trainiert. Nebenbei verbessern sich die Balance, die Koordinationsfähigkeit sowie die Muskelkraft.

Ein Training mit dem Ballsitzkissen ist anstrengender, denn die Beweglichkeit durch die Luftfüllung bringt den Körper leichter aus dem Gleichgewicht. Dabei werden alle Muskeln angesprochen, insbesondere die Tiefenmuskulatur. Die Ballsitzkissen eignen sich für:

  • Das Training der Körperhaltung
  • Das Koordinations- und Gleichgewichtstraining
  • Die Verbesserung deiner Koordinationsfähigkeit
  • Das Training der Körperwahrnehmung
  • Das Rückentraining: Training der Rückenmuskulatur und Entlastung der Bandscheiben
  • Das Bauchmuskeltraining
  • Die Stabilisierung der Gelenke
  • Die Schwangschaftsgymnastik und Beckenbodentraining
  • Pilates und Yoga
  • und weitere

Somit sind Ballsitzkissen ideale Hilfsmittel bei Kraft- und Gymnastikübungen. Die Übungen sollten aus langsamen und kleinen Bewegungen bestehen. Durch das Ansprechen der Tiefenmuskulatur wird damit bereits eine große Wirkung erzielt. Vor dem Training mit dem Ballsitzkissen gilt das gleiche wie bei jedem Sport: Die Muskeln müssen richtig aufgewärmt werden! Für den Sport sind die runden Kissen sehr zu empfehlen. Darüber hinaus steigert die Verwendung von Ballkissen das Wohlbefinden insgesamt.

Bereits Morgan Freeman sagte, Die beste Körperhaltung ist die nächste Körperhaltung. Das dynamische Sitzen wird zur Behandlung von Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfällen eingesetzt und soll deren Neuentstehung vorbeugen. Dabei hilft das Ballsitzkissen. Somit ist es als therapeutisches Übungsgerät zu sehen. Es ist sowohl für das Büro als auch zu Hause gleichermaßen nutzbar. Wird es unterwegs mitgenommen kann die Luft herausgelassen und das Kissen mit wenig Platz verstaut werden. In Handumdrehen ist es schnell wieder aufgepumpt. Regelmäßige Verwendung verbessert die Körperhaltung.

In der Physiotherapie ist das Ballkissen ebenso zu finden wie in der Ergotherapie. Es wird bei vielen Erkrankungen der Wirbelsäule verwendet oder als Balanceübung. Denn eine starke Muskulatur gibt der Wirbelsäule genügend Halt. Die Ursache von Rückenschmerzen ist häufig eine Fehlbelastung, Bewegungsmangel sowie eine schwache Rückenmuskulatur.

Wollen Sie ein Ballsitzkissen erwerben, überlegen Sie vorher wo sie es nutzen wollen. Ob zu Hause, im Büro oder für die Kinder in der Schule oder auch zur Gymnastik? Dies entscheidet mit darüber, wie Belastbar das Kissen und welche Größe die Sitzfläche haben muss. Bei Kindern und Jugendlichen wird es vor allem als vorbeugende Maßnahme verwendet. Prinzipiell sind die Ballsitzkissen für jeden geeignet. Die Keilkissen unterstützen vor allem bei langen Arbeiten im Sitzen und halten die Wirbelsäule in einer ordentlichen Position. In der Schule dienen sie der gesunden Körperhaltung. Die Ballkissen helfen bei der Vermeidung von Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen und tragen außerdem zur Verbesserung der Konzentration bei. Manchen Kindern mit ADHS helfen sie im Unterricht. Mittels der Gewichtsverlagerung kann das Kind sich fast lautlos bewegen. Anderen fällt das Ausgleichen und Balancieren eher schwer. Ein Ausprobieren hilft daher.

Wenn Sie zum ersten Mal ein Ballsitzkissen verwenden kann anfangs ein leichter Muskelkater entstehen. Das ist völlig normal, denn auch der Körper muss sich an die neue Haltung und Aktivität erst einmal gewöhnen.

Für Kinder ist es eher als Spielgerät zu sehen. Dennoch ist der Spaßfaktor sehr hoch. Die Ballsitzkissen sind für jedes Alter nutzbar und entlasten ebenso eine gesunde Wirbelsäule. Weiterhin dienen sie dem Erlernen der richtigen Sitzhaltung.

Weitere Aufgaben und Verwendungsmöglichkeiten des Ballsitzkissens:

  • Förderung der Durchblutung
  • Stressabbau
  • Gelenktraining für mehr Stabilität
  • Beckenbodentraining
  • Seniorentraining
  • Bewusstsein für Körperhaltung
  • Konzentrationsförderung