Zurück zu Sportmaterial & Sportspiele

Pausenspiele

Pausenspiele Banner

Nach der herausfordernden Unterrichtszeit, in der Schulkinder häufig sitzend lernen, belebt eine bewegungsreiche Pause an der frischen Luft wieder die Konzentration und Lernmotivation. Toben und Spielen machen Freude, wenn ansprechende und langlebige Spielgeräte für die Pausenspiele auf dem Schulhof der Grundschule zur Hand sind. Zu unserem ▶ Ratgeber Pausenspiele für die Grundschule

Hersteller & Verlage:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
40
70 100
1 bis 21 (von 21)
Produkte: 1 bis 21 (von 21)
Seiten:  1 

Pausenspiele für die Grundschule und den Schulhof richtig wählen

Die Interessen und der Bewegungsdrang von Kindern sind je nach Veranlagung und Tagesform verschieden, genauso unterscheidet sich auch die Art, die Schulpause zu verbringen. Einige lieben als Pausenspiele Kräfte-Messen, Wettbewerb oder das wilde Toben, andere hingegen mögen für sich sein oder ziehen den ruhigen Austausch in der Gruppe vor. Dazu treffen zum Spielen in der Schulpause Sportskanonen und Bewegungsmuffel aufeinander.

Diesen individuellen Ansprüchen sollte das Material für die Pausenspiele in der Grundschule entsprechen. Es ist wichtig, dass es:

  • kombinierbar und
  • für unterschiedliche Altersgruppen anwendbar ist
  • und eine möglichst große Bandbreite an Bewegungsabläufen unterstützt.

Dazu sollte es durch ansprechende Form und Farbe, unterschiedlichen Ausführungen und Spielvarianten zur motorischen Betätigung Anreiz geben. Die Materialmenge ist in unseren Sets ansprechend und gezielt für größere Gruppenstärken, sodass sich die Kinder während der Pausenspiele auf dem Schulhof nicht in die Quere kommen und gut teilen können.

Pausenspiele als Einzelbeschäftigung oder im Team

Pausenspiele können in unterschiedlicher Gruppenstärke gespielt werden und sind für Körper und Geist eine Bereicherung: Sie fördern die Bewegung und beflügeln die Konzentration.

Besonders Teamspiele sind als Wettbewerbsspiele für die Auseinandersetzung mit den eigenen Fähigkeiten und dem Ehrgeiz geeignet. Gruppenspiele erhöhen den Zusammenhalt und führen zur positiven Verstärkung und einer größeren Hilfsbereitschaft zwischen den Kindern. Auch können diese als Kennenlernspiele für den Schulanfang oder der Eingleiderung neuer Kinder in einer festen Gruppe sinnvoll eingesetzt werden.
Um der Gruppendynamik gerecht zu werden wird empfohlen, die Pausenspiele der Grundschule thematisch und nach Gruppenstärke mit ausreichendem Abstand voneinander auf dem Schulhof anzubieten:

  • Einzel- oder Zweierspiele (Springseil, Kreide, Tischtennis oder Ballancierboard)
  • Gruppenspiele (Ballspiele oder Parcourstrecke)
  • Wettbewerb- und Teamspiele (Fußball- oder Dartspiel)

Dabei können die Lehrer die Gelegenheit nutzen, die Gruppendynamik ihrer Klasse zu beobachten, schwächere und ängstliche Schülerinnen und Schüler ins Spiel zu begleiten und zu integrieren, Fairness zu thematisieren und auch Frust über Niederlagen oder Teamstreitigkeiten empathisch zu begleiten.

Multifunktionelles Spielmaterial für die Schulpause

Wer denkt, ein Ball ist einfach nur ein Ball?
Die Kicker werden damit Fußball spielen, die Flinken Völkerball, die Ruhigen darauf balancieren, die Langgewachsenen das Loch im Volleyballkorb anvisieren und die Erschöpften darauf sitzen.
Genauso geht es den Kindern mit unserem gesamten Material: Es ist vielfältig einsetzbar und schon allein durch die Materialvielfalt der Sets extrem ergiebig für Gruppen bis zu 80 Kindern.

Die Fähigkeiten, die mithilfe des multifunktionellen Spielmaterials motorisch und geistig geübt werden, sind zentral für die frühkindliche Entwicklung in Kindergärten und Schulen: die Pausenspiele ermöglichen den Kindern, Bewegungsabläufe für die Ganzkörpermuskulatur zu üben, sie sprechen das sequenzielle Gedächtnis an, trainieren das soziale Miteinander und erhöhen die Konzentration. Dazu führen sie auch zu freudigen gemeinschaftlichen Momenten und entspannen auf angenehme Weise Körper und Geist.

Pausenspiele in der Grundschule lagern

Nicht jeder Schulhof hat eine Sporthalle direkt auf dem Gelände oder eine überdachte Fläche für spielende Kinder und das Material. Daher ist es von großem Vorteil, wenn die Spielgeräte für die Pause wetterfest sind und aus leicht zu reinigendem Material. Dazu werden viele unserer Pausenspiel-Sets als mobile Spielpakete geliefert: Sie lagern in – teilweise fahrbaren – praktischen und stabilen Kisten, Taschen oder Tonnen, damit nach der Pause oder bei einem spontanen Regenguss die Pausenspiele vor der Grundschule in Windeseile zusammenlegt und leichthändig hineingetragen werden können. Damit lagern diese bis zur nächsten Pause geschützt vor Wettereinflüssen. So haben die Kinder lange Freude an den Bällen, Tischtenniskellen, den Parcourskegeln und Balanciersteinen.
Bei Bedarf können weitere
stabile Aufbewahrungsmöglichkeiten
bei uns gleich mitbestellt werden.