Zurück zu Lern- & Förderspiele

Wissensspiele & Quiz

Wissensspiele & Quiz Banner

Wissensspiele vermitteln Wissen in einer spielerischen und abwechslungsreichen Art und Weise. Dabei kommen sie als Quiz oder auch als Rollenspiel daher. Sie sind fördernd und gleichzeitig auch motivieren. Sie sind allseits beliebt, sowohl bei Jung als auch Alt und können sehr gut in Gemeinschaft gespielt werden.... ▶ zum Ratgeber Wissensspiele

Artikelart:
Fremdsprache Thema:
Spielauswahl:
Klasse:
Alter:
Wahrnehmung & Konzentration:
Serien & Marken:
Hersteller & Verlage:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
60
90 120
1 bis 31 (von 31)
Produkte: 1 bis 31 (von 31)
Seiten:  1 

Wissensspiele für Kinder


Mit Hilfe von Wissensspielen lässt sich die Neugier für einen bestimmten Bereich oder Thema leicht wecken. Die klassischen Wissensspiele, die in der Kita genutzt werden, fördern vor allem das Allgemeinwissen. Eine sehr beliebte Form der Wissensspiele stellt das Quiz dar.

Durch das spielerische Vorgehen merken die Kinder oft nicht, dass Ihnen dabei bestimmtes Wissen vermittelt wird. Für sie ist es eben ein Spiel das Spaß macht. Des Weiteren ist die Zunahme am Wissenserwerb besonders in den ersten Jahren am größten. Alle Wissensspiele lassen sich sehr gut in der Freizeit spielen. Wissensspiele gibt es in verschiedenen Varianten und Schwierigkeitsstufen, zu verschiedenen Themengebieten und sind natürlich dem Alter und Entwicklungsstand der Kinder entsprechend gestaltet. Einige der Spiele werden mit einem Würfel gespielt.

Bereits bei kleinen Kindern sehr bekannt und beliebt sind die Wissensspiele aus der Tiptoi® Reihe. Mit dem zugehörigen Stift werden Aufgaben erklärt, Rätsel gestellt und vieles mehr. Das Kind kann selbst aussuchen, was es gerade spielen möchte. Es gibt dabei viele verschiedene Themen, so dass für jedes Interessengebiet das passende dabei ist. Der Stift kann für mehrere Produkte benutzt werden, die zugehörigen Dateien lassen sich bequem auf den Stift laden.

Vielfältige Möglichkeiten mit Wissensspielen


Sind Sie auf der Suche nach einem Wissensspiel für zu Hause, sollte dieses nach dem Alter und den Interessen des Kindes ausgewählt werden. Vorschulkinder haben dabei vor allem einen großen Entdeckerdrang. Die typischen Fragen Wieso, Weshalb, Warum kennen wohl die meisten sehr gut. Deshalb bieten Wissensspiele für Kinder in diesem Alter meist eine Erläuterung warum etwas wie ist oder wie Dinge funktionieren in kindgerechter Form.

Werden Wissensspiele im Unterricht mit den passenden Inhalten angeboten so sind sie eine echte Bereicherung. Denn mit ihnen lassen sich die Lernerfolge der Schüler steigern. Spielerisch lässt sich das bisherige Wissen überprüfen. Die Schüler erkennen dabei ihre Wissenslücken selbst und mit der anschließenden Auflösung und richtigen Antwort lassen sich diese Lücken schnell schließen. Zusätzlich dienen sie auch der Wiederholung des bisher Gelernten.

Wissensspiele unterstützen:

  • Motivation zum Lernen
  • Im Team gespielt: das soziale Lernen
  • Bieten Abwechslung
  • Erlernen neuen Wissens
  • Regeln einhalten
  • Aufmerksamkeit
  • Konzentration
  • Vermittlung schwieriger/ trockener Themen

Der Vorteil von Wissensspielen: es gibt bei ihnen keinen Leistungsdruck, denn es werden beim spielen keine Noten vergeben und das Wissen kann mit der zugehörigen Lösung selbst kontrolliert werden. Somit werden Lücken selbst erkannt und erschlossen. Wird es zu mehreren Teams gegeneinander gespielt kann eine Art Konkurrenzkampf entstehen. Regelmäßiges Spielen gegen andere kann den Ehrgeiz wecken und dazu beitragen, dass das Wissen besser behalten wird. Manchmal gibt es bei den Wissensspielen mehrere Antworten zur Auswahl, dann haben sie eine Art Multiple-Choice-Charakter. Als Quiz gibt es dagegen nur eine richtige Antwort.

Wissensspiele gibt es für die unterschiedlichsten Fächer: beispielsweise für Mathematik, Deutsch, Englisch oder Biologie um nur einige zu nennen. Beliebt sind sie als Wettbewerb bei Festen. Es können Punkte oder kleine Geschenke vergeben werden. Durch das Spielen im Team spielen und lernen die Kinder miteinander.

Wissensspiele lassen sich auch gut in der Therapie einsetzen, beispielsweise das Minimix Spiel. Hierbei handelt es sich um ein Spiel für den Einsatz in der phonologischen Therapie.

Doch nicht nur Kinder haben Spaß beim knobeln, ebenso unter Senioren sind solche Spiele beliebt und mit den passenden Themen sorgen sie für gute Laune und Spiele-Spaß. So lassen sich Wissensspiele auch zu mehreren Generationen miteinander spielen.

Erweiterungen und Ergänzungen


Es können sich zu den vorhandenen Wissensspielen auch eigene Fragen und Antworten überlegt werden. Dies unterstützt den Lern- und Kompetenzzuwachs. Mit Blanko Karten lassen sich eigene Fragen und Lösungen notieren. Oder wie wäre es mit einem Buzzer? Mit einem Buzzer wird das Ganze noch spannender und erhält einen richtigen Wettbewerbscharakter. Zudem lässt sich erkennen wer zuerst gedrückt hat und damit als Erster eine Antwort gegeben hat.