Zurück zu Bausteine & Konstruktionsspielzeug

Steckbausteine

Steckbausteine Banner

Spielen für sich ist ein wichtiger Wert. Einfach spielen um des Spaßes Willen, ohne dass immer gleich ein Zweck damit verfolgt werden muss. Aber Eltern freuen sich zu Recht, wenn das Spielen in besonderer Weise die praktische Kreativität ihrer Kinder anregt. Denn angesichts der Konkurrenz durch visuelle Berieselung und Computerspiele ist es doch schwieriger als früher, Kinder dazu zu motivieren, etwas physisch mit den eigenen Händen zu erschaffen.... ▶ hier weiterlesen..

Artikelart:
Mathematik Thema:
Mathematik Artikelart:
Bausteine & Konstruktionsspielzeug:
Klasse:
Alter:
Farben:
Hersteller & Verlage:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
60
90 120
1 bis 34 (von 34)
Produkte: 1 bis 34 (von 34)
Seiten:  1 

Der Unterschied zwischen Steckwürfeln und Steckbausteinen

Sowohl Steckwürfel also auch Steckbausteine sind zum Bauen und Konstruieren gedacht. Aber wie die namentliche Unterscheidung schon besagt, handelt es sich nicht um das Gleiche. Steckbausteine können alle möglichen Formen haben. Die einzelnen Elemente sind oft nicht kantig sondern abgerundet, manchmal unförmig, manchmal stellen sie schon für sich etwas dar.

Obwohl sich auch Steckwürfel ganz großartig zum Spielen eignen, ist der Grundgedanke bei ihnen deutlich pädagogischer. Sie können, besonders in Kombination mit Arbeitsplatten, beziehungsweise -tafeln und Vorlagenheften, gezielt für den Mathematikunterricht eingesetzt werden. Da die Würfel alle die selbe Form und Größe besitzen, lassen sie sich sehr gut für Mengenerfassung und das Üben des kleinen Einmaleins verwenden. Steckbausteine hingegen sind einfach ein prima Spielzeug.

Was mit Steckbausteinen so alles möglich ist

Wie schon erwähnt, ist es für Kinder eine große Versuchung, sich auf dem Smartphone oder dem Computer zu zerstreuen. Dabei lieben sie praktische Betätigung, und das stellen sie auch fest, sobald sie es probiert haben. Es braucht nur etwas, das sie zum Beginnen animiert und sich nicht nach einiger Zeit erschöpft, weil es nichts Neues mehr bietet.

Letzteres ist bei Steckbausteinen kaum zu befürchten. Da gibt es so viele schöne Ideen und die Möglichkeiten des Bauens nehmen kein Ende:

  • Mit Steckbausteinen lassen sich Gestalten und Tiere bauen.
  • Es geht auch technischer: Kinder können Geräte konstruieren, Fahrzeuge und Maschinen.
  • Für komplexere Bauwerke gibt es Vorlagen, da muss man richtig überlegen.
  • Kinder können sich aus vielen Elemente eine kleine Welt zusammen bauen...
  • ...und auch eine große, denn es gibt sehr große Steckbausteine. Daraus werden dann Höhlen, Türme, Häuser und so weiter. Zuerst ist das Bauen das Spiel. Und dann folgt das Spiel mit und in den Bauwerken.
  • Gerade die großen Steckbausteine sind besonders gut geeignet für kleine Kinder, denn sie sind viel zu groß, um sie in den Mund zu nehmen und zu verschlucken. Dafür sind sie schön bunt, was Kinder magisch anzieht.
  • Manche Steckbausteine lassen sich zusammengesteckt auch noch verdrehen, was ganz besonders interessante Möglichkeiten bietet.
  • Steckverbindungen und Material sind meistens so stabil, dass sogar der Transport der kreativen Ergebnisse möglich ist.

So profitieren Kinder vom Spielen mit Steckbausteinen

Das Bauen und Konstruieren ist natürlich eine gute Schule. Steckbausteine unterstützen das natürliche Spielbedürfnis von Kindern, schulen die Augen-Hand-Koordination, das Raumgefühl, die Feinmotorik und die Kreativität.

Daher sind Steckbausteine weit mehr als ein weiteres Spielzeug, das nur den Konsumtrieb befriedigt. Schauen Sie sich die vielen guten Ideen in unserem Angebot an.