Zurück zu Senioren

Senioren Puzzle


Ein grundlegendes Problem des menschlichen Alterungsprozesses ist der stetige Verlust, sensorischer, kognitiver und motorischer Fähigkeiten. Das ist ein Prozess der leider unaufhaltsam ist und sich selten auch beeinflussen lässt. Man kann jedoch dem Voranschreiten in Ansätzen entgegenwirken, indem man die genannten Fähigkeiten in regelmäßig wiederholten Übungen trainiert. Hierzu kann, neben zahlreichen anderen Übungen, der Einsatz von speziellen Senioren Puzzeln zählen. Spezielle, für ältere Menschen hergestellte Senioren Puzzle können diesen helfen, weiter aktiv zu bleiben. Die Puzzleteile sind besonders groß gearbeitet, damit sie gut in den Händen liegen können... ▶ hier weiterlesen..

Thema:
Puzzle:
Alter:
Hersteller & Verlage:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
60
90 120
1 bis 13 (von 13)
Produkte: 1 bis 13 (von 13)
Seiten:  1 

Was sind Senioren Puzzle?


Die speziell für Senioren hergestellten Puzzle unterscheiden sich im Prinzip von herkömmlichen Puzzeln nur minimal. Während die einzelnen Teile eines herkömmlichen Puzzlesets relativ klein gehalten werden, sind diese hier besonders groß gefertigt. Durch die Größe der Puzzleteile lassen sich diese durch die Senioren besser in den Händen halten. In höherem Alter fällt es manchen Senioren nicht besonders leicht, feingliedrige Kleinteile in ihren Händen zu halten. Die besondere Fertigung der Senioren Puzzle erleichtert dieses und ermöglicht es somit, die einzelnen Teile sensorisch besser wahrzunehmen und sie passend zusammenzulegen.

Des Weiteren sind die Abbildungen auf den Senioren Puzzeln sehr einfach gehalten. In manchen Fällen bestehen die Puzzle lediglich aus einer einfachen Abbildung eines einzelnen Gegenstandes (z.B. einem Stuhl). Dadurch können auch Senioren mit einem eingeschränkten Sehvermögen mit diesen Puzzeln arbeiten.

Wozu lassen sich Senioren Puzzle einsetzen?


Senioren Puzzle können bei der Arbeit mit bzw. der Therapie von älteren Menschen vielseitig eingesetzt werden. In erster Linie zielt die Verwendung solcher speziell für ältere Personen hergestellten Puzzles auf die Behandlung von motorischen und sensorischen Störungen ab.

Puzzlebilder auch mit verminderten Sehvermögen erkennen


Mit steigendem Alter sinkt in vielen Fällen das Sehvermögen bei vielen Menschen ab. Dadurch können viele Details, wie etwa Schrift, kleinere Darstellungen etc. nicht mehr ausreichend wahrgenommen werden. Die übergroßen Darstellungen auf den Puzzlen helfen den betroffenen Menschen, die Bilder möglichst klar wahrnehmen zu können.

Große Puzzleteile zum einfachen Greifen


Im hohen Alter kommt es vermehrt zu Problemen mit der Motorik. Die Hände lassen sich nicht mehr so schnell bewegen, Finger können nur noch eingeschränkt zugreifen, Fingerglieder verdicken oder es kommt zu arthritischen Erscheinungen in den Fingergelenken. Dadurch lassen sich kleinteilige Elemente nicht mehr so gut greifen bzw. verwenden. Erfolgt in diesen Fällen kein regelmäßiges Training der Hände, kann es unter Umständen zu einem weiteren Verlust, der motorischen Fähigkeiten kommen.

Senioren Puzzle bieten daher die optimale Lösung an. Wie schon beschrieben, sind die Teile groß genug, dass sie auch mit schwachen Händen gegriffen werden können. Mithilfe der Senioren Puzzle lässt sich auch die Haptik üben. Die Puzzleteile können so einzeln in die Hand genommen werden und durch geschickte Bewegung der Finger in der Hand gedreht werden.

Senioren Puzzle zum Einsatz bei Demenz


Überdies bieten sich die Senioren Puzzle auch für den Einsatz mit Demenzkranken an. Die übergroßen Abbildungen von Gegenständen auf den Puzzlen laden dazu ein, Übungen zur kognitiven Wahrnehmung dieser Gegenstände durchzuführen. Die Patienten müssen somit durch das Zusammenlegen versuchen, den Artikel zu benennen.

Senioren Puzzle sind auch für Kinder geeignet


Die Senioren Puzzle sind aber nicht nur für die Arbeit mit älteren Menschen gut geeignet. Auch für Kinder eignen sich die Puzzle hervorragend. Gerade für jüngere Kinder, die das Greifen noch nicht vollkommen gewohnt sind, lassen sich die Teile gut in die Hand nehmen. Die einfach gehaltenen Bilder stellen die Kinder auch noch nicht vor eine allzu große Herausforderung.