Zurück zu Rollenspielzeug & Rollenspiele

Kaufladen & Bank

Kaufladen & Bank Banner

Zu einem sehr beliebten Rollenspiel gehört der Kaufladen für Kinder. Dieser ist bei Jungen und Mädchen gleichermaßen beliebt. Deshalb gehört er auch zu den meist gewünschten Spielzeugen. Bereits ab etwa 3 Jahren beginnen die ersten Kaufladen-Spiele bei Kindern. Er unterstützt auf einfache Art das Zusammenspiel von Kindern beider Geschlechter. ... ▶ zum Ratgeber Kaufladen für Kinder

Thema:
Artikelart:
Mathematik Artikelart:
Klasse:
Alter:
Hersteller & Verlage:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
40
70 100
1 bis 23 (von 23)
Produkte: 1 bis 23 (von 23)
Seiten:  1 

Spielend lernen mit dem Kaufladen für Kinder


Kinder lernen in erster Linie im Spiel, ganz besonders die kleineren unter ihnen sammeln so verschiedene Erfahrungen. Dabei bemerken sie gar nicht, dass sie verschiedene Fertigkeiten erlernen und verbessern. Ein Kaufladen ist für Kinder ab 3 Jahren und somit bestens für Kindergartenkinder geeignet. Aufgrund der vielfältigen Spielvariationen beschäftigen Kinder sich recht lange mit ihm. Häufig bleibt der Kaufladen bei Kindern bis ins Grundschulalter beliebt.

Die Höhe der Theke des Kaufladens für Kinder richtet sich nach deren Alter und Körpergröße. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen. So variieren die Ablage- und Auslageflächen. Einige besitzen zudem Schubladen oder Angebotstafeln. Die Theke des Kaufladens für Kinder sollte genügend Platz für verschiedenes Zubehör bieten. Beispielsweise findet so eine Waage darauf Platz, um Obst oder Gemüse abzuwiegen. Auch andere eingekaufte Waren sollten darauf zum Bezahlen abgelegt werden können.

Beliebt sind besonders Holzkaufläden bei Kindern und Eltern. Zudem ist Holz ein nachwachsender natürlicher Rohstoff. Daneben bietet er durch seine Haptik weitere Sinneserfahrungen. Wichtig bei einem Kaufladen für Kinder aus Holz ist, dass er keine scharfen Ecken oder Kanten aufweist. Er muss sauber verarbeitet sein. Einige sind naturbelassen, andere mit einem Lack oder Farbe versiegelt. Diese müssen für Kinderspielzeug geeignet und somit schadstofffrei sein. Die Qualität unserer Produkte ist uns dabei sehr wichtig.

Holzkaufläden für Kinder sind aus massivem Holz angefertigt. Sie werden als kompletten Bausatz geliefert und sind leicht zusammen zu bauen. So sind sie schnell aufgestellt. Ein weiteres Kriterium ist der stabile Stand. Unsere Kaufläden für Kinder sind von den Farben her einfach und schlicht gehalten, aus dem einfachen Grund, weil sie so den Kindern mehr Raum für ihre Fantasie und ihre Vorstellungskraft geben.

Kaufläden für Kinder sind zu Weihnachten oder Geburtstagen ein sehr beliebtes Geschenk. Gut und stabil gebaut hält er meist über mehrere Generationen. Einige besitzen mehrere Funktionsweisen, beispielsweise sind sie Kaufladen und Puppentheater in einem. Ein weiterer Vorteil ist das umfangreiche Sortiment an Zubehör. Dieses kann immer wieder nach Belieben ergänzt oder ausgetauscht werden. Entdecken Kinder immer wieder neues bleibt das Spiel immer wieder spannend und abwechslungsreich.

Ein Kaufladen für Kinder gehört mit zu den pädagogisch wertvollen Spielsachen. Denn er unterstützt die kindliche Entwicklung auf mehreren Bereichen. Die Gestaltung erinnert oft an die früher weit verbreiteten sogenannten Tante-Emma-Lädchen.

Kindliche Entwicklung fördern mit einem Kaufladen für Kinder


Das Rollenspiel mit dem Kaufladen für Kinder regt ihre Fantasie an. Kinder spielen nicht nur Geschehenes nach, sie gestalten ebenso im Spiel die Welt ganz nach ihrer Vorstellung. Dabei nutzen sie verschiedene Methoden, wie das Imitieren oder Spiegeln. Sie beobachten ihre Umwelt sehr genau und spielen das Erlebte dann nach. Dabei können auch Emotionen abgebaut werden.

Das Lernen geschieht bei Kindern auf vielfältige Weise. So kann ein Kaufladen im Kindergarten helfen, dass Kinder mit Migrationshintergrund die Sprache besser erlernen und üben. Es werden im Spiel Lebensmittel und andere Waren benannt. Zudem treten sie mit anderen Kindern in Interaktion durch sogenannte Käufer-Verkäufer-Gespräche. Sprache sind nicht nur Worte und Laute. Gestik, Mimik und Bewegung zählen ebenfalls dazu.

Auch beim Erlernen von mathematischen Zusammenhängen kann ein Kaufladen den Kindern helfen. So werden verschiedene Waren gewogen, gemessen, getauscht und natürlich gehandelt. Das Geld wird gezählt, die Ware muss genauso einsortiert und geordnet werden. Gerade in einer Betreuungseinrichtung kommen beim Spielen mit dem Kaufladen Kinder unterschiedlicher Herkünfte zusammen.

Einige Kaufläden für Kinder sind mit Angebotstafeln ausgestattet. Größere Kinder, die bereits Lesen und Schreiben können, freuen sich, diese zu beschriften und üben dabei Schreiben. Nebenbei lernen die Kinder auch etwas über die Produkte, die sie in ihrem Kaufladen anbieten. So können Dinge wie Mülltrennung, Nachhaltigkeit und gesundes Essen spielerisch thematisiert werden und ein Verständnis dafür geschaffen werden.

Fähigkeiten, die mit einem Kaufladen für Kinder unterstützt werden:

  • Sozialverhalten mit anderen
  • Sprache
  • Umgang mit Zahlen und Geld
  • Verhandlungsgeschick, Kompromisse finden, Durchsetzungsvermögen
  • Verständnis für andere
  • Fantasie
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Ordnungen und Regeln
  • Kennenlernen von verschiedenen Lebensmitteln und Produktgruppen

Indem sie Geschehnisse nachspielen, verstehen sie wie die Welt, in der wir leben, funktioniert. Zudem ist es darüber hinaus auch Vorbereitung auf die Schule. Fantasie wird beispielsweise benötigt für abstrakte Rechenwege oder um komplexe Zusammenhänge zu verstehen. Erlebtes kann aus einer anderen Perspektive neu betrachtet und bewertet werden. Im Spiel mit dem Kaufladen erfahren Kinder Selbstwirksamkeit und steigern ihr Selbstbewusstsein.

Doch wer einkaufen möchte, muss seine Waren auch bezahlen. Passend dazu finden Sie hier unser Sortiment an Spielgeld.

Kinder schlüpfen in verschiedene Rollen. Entweder sind sie Verkäufer oder Kunde. Sie wechseln ebenso immer wieder zwischen den Rollen. Der Kaufladen bietet den Kindern die Möglichkeit, die Einkaufssituation mit den Eltern nachzuspielen. Was soll es denn heute zu Abendessen geben? Oder was kaufe ich, wenn das Brot im Geschäft gerade ausverkauft ist, stattdessen ein? Die Rolle des Käufers kann ebenso von den Eltern oder Geschwistern übernommen werden.

Mit Hilfe des Kaufladens tauchen Kinder in die Welt der Erwachsenen ein und entwickeln ein immer besseres Verständnis dafür. Außerdem erfahren sie so etwas über einige Berufe, wie der des Verkäufers, des Bäckers, des Obst- und Gemüse-Händlers. Sie lernen, Regeln einzuhalten, beispielsweise, dass die Ware vor dem Verkauf eingeräumt und sortiert werden muss und die Rollen mit verschiedenen Aufgaben verbunden sind.

Um welche Art Kaufladen es sich handelt entscheiden Sie durch die Wahl des Zubehörs. Je nachdem mit welchem Sortiment dieser bestückt wird, entstehen so unterschiedliche Läden. Ein Kiosk verkauft andere Dinge als ein Discounter oder Stände auf dem Wochenmarkt.

Zubehör wie Waage, Spiellebensmittel und Co.


Manchmal ist es notwendig die Waren abzuwiegen. Dafür eignet sich eine Tafelwaage. Durch diese lernen die Kinder bereits das Prinzip des Hebelgesetzes kennen. Kindern macht es einfach Spaß die Waage mit unterschiedlichen Gewichten und Gegenständen zu bestücken und zu beobachten, was passiert. Wie bewegen sich die Waagschalen? Welches Gewicht brauche ich auf der anderen Seite damit beide Waagschalen sich in der Mitte treffen? Zu welcher Seite schlägt sie wohl als nächstes aus? Als dies sind spannende Kinderfragen.

Egal ob für Zuhause oder den Kaufladen im Kindergarten. Bei uns finden Sie das passende Zubehör. Dieses muss nicht bis ins letzte Detail genau nachgebildet sein. Es soll noch genügend Platz bieten, um die kindliche Fantasie anzukurbeln. Bei unseren Kunden beliebt ist dieser Einkaufswagen, denn schließlich müssen die ausgesuchten Waren ja auch erst einmal bis zur Kasse transportiert werden. Weiterhin haben wir auch eine schöne Auswahl an Spiellebensmitteln. Ergänzend dazu bietet sich – besonders für Kindergärten und Hort – noch eine Kinderküche, in welcher die eingekauften Zutaten dann weiterverarbeitet werden können. Unter Kinderküche und Geschirr finden Sie noch weiteres praktisches Zubehör, so dass keine Wünsche mehr offen bleiben.