Springe zum Inhalt

Kinder rennen und toben im Freien

Sport und Bewegung sollten fest in den Alltag integriert werden. Das ist jedem Erwachsenen klar, gilt aber genauso für Kinder. Denn ausreichend Bewegung ist essentiell für ein gesundes Leben und je früher ein Kind sich an regelmäßigen Sport gewöhnt, desto höher ist die Chance, dass es diese Gewohnheiten auch im Erwachsenenalter beibehält. Leider sieht die Realität in vielen Familien anders aus: Die Eltern bewegen sich zu wenig und fungieren somit als schlechtes Vorbild für ihren Nachwuchs. ...weiterlesen "Bewegung und Sport in der kindlichen Entwicklung"

Haben Ihre guten Vorsätze die ersten beiden Monate im Jahr überstanden? Dann herzlichen Glückwunsch, Sie sind eine Ausnahme.

Oder gaben Sie Ihre Pläne schon nach einigen Wochen des neuen Jahres entmutigt auf?

Möchten Sie Ihre Kinder auf lange Sicht motivieren, mehr Sport zu machen oder mehr Mathe zu üben? Trotz Indianer-Ehrenworte verläuft das Vorhaben nur wenig später im Sande? ...weiterlesen "Vorsätze einhalten – Tipps und Tricks für den Erfolg"

Egal ob Mädchen oder Junge, irgendwann werden Eltern oftmals mit der Frage konfrontiert, ob die Freunde am Wochenende über Nacht bleiben dürfen.

Und natürlich hat man dann sein ganz eigenes kleines Schreckensszenario vor dem inneren Auge. Ein Rudel Kids in einem Zimmer, ohne unmittelbare Kontrolle, die ja schließlich auch irgendwann schlafen wollen. Dazu Gruselgeschichten, Tränen, dauerndes Toiletten-Gerenne und bestenfalls nur eine halbe Nacht voll Schlaf – wenn die Party nicht schon jäh dadurch beendet wird, dass ein Kind abgeholt werden will. ...weiterlesen "Tipps für eine gemütliche Übernachtungsparty"

Bereit fürs Rollenspiel? Halloween und Karneval sind Jahresfeste, die sich dem Verkleiden und Schminken verschreiben. Zwei Mal im Jahr heißt es für Jung und Alt: Schlüpft in Kostüme, schminkt euch bunt und genießt es, jemand anderes zu sein.

Abgesehen von den höchst karnevalbeschwingten Rheinländer, die an „ihrem“ Fastelabend fürs Narrentreiben alles stehen und liegen lassen, wird der Karneval auch international von vielen Menschen in Brasilien, Venedig und auf Teneriffa gefeiert. Aber auch in Indien gibt es das Frühlingsfest Holi als farbenrauschendes Kostüm- und Maskenfest. ...weiterlesen "Fasching mit Kindern – wie wichtig Verkleiden wirklich ist"

Minimalismus ist das Zauberwort der Stunde, alle scheinen sich derzeit mit Minimalismus zu beschäftigen. In Blogs, Zeitschriften und Ratgebern werden Tipps gegeben und beispielhaft rigoros ausgemistet - auch im Kinderzimmer.

Hinter der neuen Welle verbirgt sich eine alte Erkenntnis: Alles, was wir besitzen, braucht Platz. Und dieser ist begrenzt. Die Dinge, die wir anhäufen, brauchen Pflege und Zuwendung. ...weiterlesen "Minimalismus im Kinderzimmer"

Die didacta ist europaweit die größte Bildungsmesse. Sie findet seit 1999 in Hannover, Köln oder Stuttgart statt. Die Bildungsmesse didacta ist mit ihrer 20-jährigen Geschichte zu einem festen und wichtigen Termin für alle in Bildung, Schulwesen und Verlag Tätigen geworden. ...weiterlesen "Was ist die didacta? SpielundLern auf der Bildungsmesse didacta 2019"

MINT ist ein Kunstwort (Acronym) und setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zusammen. MINT-Berufe sind sehr gefragt, denn es herrscht schon heute ein Fachkräftemangel.  Mit der Digitalisierung aller Gesellschaftsbereiche wird die Bedeutung dieser Disziplinen in Zukunft noch weiter zunehmen. Und Aspekte von MINT werden auch in anderen Fächern immer wichtiger. ...weiterlesen "MINT und die Bedeutung von MINKT, STEM & STEAM für die Schule"

1

Kinder sind von Geburt an kleine Entdecker. Sie möchte die Welt um sich herum mit allen Sinnen begreifen und für sich erobern. Dass dies auf zwei Beinen besonders gut geht, erkennen Babys meist schnell und unternehmen häufig schon vor ihrem ersten Geburtstag erste Steh- und Laufversuche. Auch wenn die frühen Ausflüge zu Fuß meist noch auf dem Popo enden, beginnt jetzt für Kinder und ihre Eltern eine spannende und wichtige Zeit. Das Laufenlernen ist ein echter Meilenstein in der Entwicklung von Babys und Kleinkindern. Damit sie ihre ersten Schritte in die Welt sicher und mit viel Spaß wagen können, sollten Eltern ihre Schützlinge liebevoll begleiten und sie bei den ersten Schritten in ein noch aktiveres und selbstständigeres Leben unterstützen. ...weiterlesen "Zu Fuß die Welt erkunden: So kommen kleine Füße gesund voran"

So setzen Eltern die elektronischen Spielzeuge sinnvoll ein

Es wird immer jemanden geben, der beim Anblick elektronischer Spielzeuge im Kinderzimmer die Stirn runzelt. Und eines ist klar: Als einzige Beschäftigung eignen sie sich nicht. Gerade was die Sprachentwicklung der Kinder angeht, kann der übermäßige Einsatz elektronischer Spielzeuge schädlich sein. Da können die blinkenden Bücher rund um den Bauernhof oder der leuchtende Ball noch so pädagogisch sinnvoll aussehen – Kinder brauchen direkte Ansprache, um sich angemessen entwickeln können. Das betonen Forscher immer wieder. ...weiterlesen "Das passende elektronische Spielzeug für jedes Alter"

Noch vor einigen Jahrzehnten war der Lebensweg für Mädchen und Jungen praktisch von Geburt an vorgezeichnet. Mädchen sollten später einmal Mutter und Hausfrau werden, während Jungen auf die Arbeitswelt und das Ernährer-Dasein vorbereitet wurden. Und während sich das längst gewandelt hat, bleiben althergebrachte Rollenbilder dennoch ein schwieriges Thema. Schon die Wahl des Spielzeuges zeigt: Zu oft bedienen Eltern und Verwandte überholte Klischees. ...weiterlesen "Puppen für Mädchen, Autos für Jungs? Warum die Trennung nach Geschlecht Unsinn ist"