Schließen

Lernwerkstatt 10 (Download) NEU!

Für die Hauptbereiche des schulischen Lernens in Klasse 1 bis 6
Artikelnr.:
14.064.37728
Medienwerkstatt
topseller
42,00 €
incl. 19% MwSt
zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig

Die neue Lernwerkstatt 10 für die Klassen 1 bis 6 ist da!

Beschreibung:
Mit neugestalteter Oberfläche, neuen Übungen und besser strukturiertem und leichter nutzbarem Einstellungsbereich (Lehrkraft-/Elternmodus)


Lernwerkstatt 10 - die Neuerungen im Detail:



Neues übersichtlicheres Design
Übersichtlicher durch vierfach vergrößerte Kacheln im Windows 10 - Kachel - Stil.
Dadurch leichter von behinderten Kindern bedienbar. Inklusiv beschulte Kinder in normalen Grundschulklassen erfahren so keine Ausgrenzung. Außerdem ist so eine deutlich bessere Bedienbarkeit mittels Eye-Tracker gegeben.

Vier weitere Leseübungen:
Lesen können, und zwar schnell, sowie das Gelesene richtig verstehen, wird zunehmend wichtiger in allen Bereichen schulischen Lernens sowie in allen Facetten erfolgreicher Berufs- und Lebensbewältigung. Wir haben daher weitere vier qualitativ hochwertige Übungen zum Erwerb stabiler Lesefähigkeit hinzugefügt: Blitzlesen, Silbentrennung, Tempolesen, Wahr oder falsch?

Die Lernwerkstatt untertützt dabei das Lesenlernen in fünf Stufen:

1. Stufe: Lese-Basis
2. Stufe: Lese-Techniken: Laut – Buchstabe – Wort
3. Stufe: Lese-Sicherheit: Vom Wort zum Text
4. Stufe: Lese-Verständnis: Texte machen Sinn
5. Stufe: Lese-Reflexion: Text und Kontext

Um Lesen zu können, ist es erforderlich, dass Kinder Schriftzeichen als solche erkennen, ihnen Laute zuordnen und eine Buchstabenfolge in eine Lautfolge bringen können. Deshalb gilt ein Schwerpunkt der Lernwerkstatt den Stufen 1 und 2. Für die Lernarbeit in diesen Bereichen stellt das Programm rund 30 Einzelprogramme zur Verfügung: Übungen zum Lernen der Anlaute, Hörübungen, Silbenbögen und ein umfangreicher DAZ Kurs zur intensiven Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund oder spezifischem Förderbedarf.


Neues Einstiegsdesign mit Schnellzugriff auf Profile, Hausaufgaben uvm.
Das überarbeitete Einstiegsdesign stellt Registerreiter für den unmittelbaren Zugriff auf die wichtigsten Einstellungen zur Verfügung. Die neue Blitzprofil-Funktion erlaubt nun „mit einem Klick“ aus einer umfangreichen Reihe von bereits im Lieferumfang enthaltenen Profilen schnell das Passende anzuwählen. Entsprechendes gilt für die Hausaufgabenfunktion

Mathematik-Förderkurs
Der Mathematik-Förderkurs ist der erste seiner Art und in seiner methodisch-didaktisch konsequent durchdachten Form absolut einzigartig und bahnbrechend. In 25 Lernstufen wird das Kind schrittweise durch einen Prozess geführt, in dem es zunächst das simultane Erfassen von Mengen erlernen und zunehmend automatisieren wird. In späteren Stufen des Kurses löst sich das Kind nahezu automatisch vom zählenden Bestimmen von Mengen und rechnet erste Aufgaben am Rechenrahmen, ohne auf „zählendes Rechnen“ zugreifen zu müssen. Der Kurs geht in darauf folgenden Lernstufen behutsam von der enaktiven auf die ikonische und am Ende auf die rein symbolische Ebene über.

Der Maustrainer
Im Lernbereich „Wissen“ gibt es mehrere Neuerungen. Eine davon ist der Maustrainer. Mit diesem lernen Computeranfänger die richtige Verwendung der Maus. Auch der Maustrainer ist in Form eines Kurses aufgebaut. Er verfügt über insgesamt 60 Lektionen, die die Kinder nicht nur an das zielgerichtete Bewegen des Mauspfeils, sondern auch an das Klicken mit den beiden Maustasten, das Doppelklicken und das „Drag & Drop“-Prinzip heranführen.

Englisch
Die Übungen im Lernbereich „Englisch“ sind um ein Vielfaches erweitert und komplett neu kategorisiert worden. So gibt es hier – wie in den anderen Fächern auch – ein neues, innovatives Übungsformat namens Drop-Down-Karten. Diese sind mit allen relevanten Satzstrukturen aus dem Grundschul- und teils auch Sekundarenglisch ausgestattet und ergänzen somit optimal die herkömmlichen Vokabelübungen. Auch diese wurden inhaltlich deutlich aufgestockt, reich bebildert und in bekannter Weise von professionellen „native speakern“ vertont.

Der Ebenbildmodus
Die Lernwerkstatt 10 kann aber noch mit vielen weiteren Innovationen punkten. So wurde der so genannte Ebenbildmodus in die Lernwerkstatt integriert. Dieser ist gerade für Schulanfänger hilfreich, deren Lesekompetenz bei der Menüführung noch nicht allzu stark ausgeprägt ist. Während sich die Kinder früher durch teilweise sehr lange Namenslisten scrollen mussten, um sich anmelden zu können, kann dies ab sofort optional auch auf der Basis des eigenen Ebenbildes passieren. Die Kinder können sich selbst mit Stift und Farbe gestalten und finden ihr Gesicht in der Klassenliste somit ganz schnell und einfach wieder.

Weitere Kurse (Deutsch als Zweitsprache und Gehirntraining)
Wie erfolgreich das Kurs-Konzept der Lernwerkstatt ist, haben ja bereits der 10-Finger-Tippkurs „WinDacytylo“ sowie der Kurs „Deutsch als Zweitsprache“ gezeigt. Letzterer wurde in der vorliegenden Version der Lernwerkstatt stark erweitert, vor allem durch die Hinzunahme eines Deutsch-Deutsch-Vokabelsystems, bei dem Bilder sowie einfache Texte und gesprochenes Wortmaterial des Grundwortschatzes zugeordnet werden müssen. Damit nicht genug, denn auch in den Lernbereich „Logik und Wahrnehmung“ wurde ein neuer Kurs integriert: das Gehirntraining.
Hier können die Kinder – ähnlich dem täglichen „5-Minuten-Rechnen“ – alle paar Tage ein kurzes Gehirn-Jogging absolvieren und ihre Leistung in den Bereichen „Visuelle Wahrnehmung“, „Gedächtnis“, „Augenmerk“, „Logisches Denken“ und „Zahlenrechnen“ stetig verbessern.

Übungen zum Lese- und Schreibanfang
Auch und sogar insbesondere für das Fach „Deutsch“ sind viele neue Übungen entwickelt worden. Besonderer Wert wurde hier auf den Schreib- und Leseanfang der Kinder gelegt. So können die Kinder ab jetzt (ebenfalls in Form eines Kurses) Wörter der Pilotsprache Schritt für Schritt lautmäßig durchgliedern und sich sogar unfertig geschriebene Wörter von echten menschlichen Stimmen vorsprechen lassen. Darüber hinaus stehen nun auch Übungen zur Verfügung, mit deren Hilfe die Kinder das Synthetisieren von Einzellauten zu Lautverbindungen lernen und üben können. Zu alledem gibt es ein spezielles Augentraining, das die Blickrichtung der Lesen lernenden Kinder zielgerichtet steuert und auch die technische Seite des Lesens verbessert.

Frei belegbare Anlauttabelle
Alle anfangsunterrichtsbezogenen Übungen für den Lernbereich „Deutsch“ sind – und auch das ist neu auf dem Softwaremarkt – mit einer komplett frei belegbaren Anlauttabelle ausgestattet. Frei belegbar bedeutet hier nicht nur, dass Sie die einzelnen Anlaute mit verschiedenen Bildern bestücken können, sondern auch, dass Sie beliebige Anlaute ganz ausblenden können. Dadurch haben Sie die Möglichkeit zur Arbeit mit einer langsam und individuell „wachsenden Anlauttabelle“, die sich gänzlich danach richtet, welche Buchstaben Sie in Ihrem Unterreicht bereits eingeführt haben und welche noch nicht.

Die Lernwerkstatt DigiTafel
Einen komfortablen Arbeitsblatt-Generator gab es schon in der vergangenen Version 7 der Lernwerkstatt. Was jedoch neu und durch die Einbindung in das Programm sehr aktuell ist, ist das Vorhandensein eines Tafelbild-Generators. Schulen, die über einen Beamer oder ein so genanntes Whiteboard verfügen, werden auf dieses hilfreiche Werkzeug in der LWS nicht mehr verzichten wollen. Denn erstmalig ist es möglich, die zahllosen Übungsinhalte der Lernwerkstatt aus dem Korsett der Programmumgebung herauszulösen und frei beweglich auf eine weiße Fläche im Klassenzimmer zu projizieren.

Anlauttabellen, Rechenrahmen, Zahlen- und Buchstabenkärtchen, Texte, Bilder, Internetseiten, großes Spielgeld, geometrische Formen, Blankovorlagen zu allen Lernwerkstatt-Übungen und vieles mehr können nun im Handumdrehen völlig frei und nach eigenem Belieben beschriftet, eingekreist und verschoben werden. Selbstredend kann jedes entstandene Tafelbild gespeichert und zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt wieder verwendet werden.

Die Lernwerkstatt 10 besitzt kein Handbuch mehr! Denn die Inhalte der Lernwerkstatt sowie die Bedienung des Programms wurden aufwändig in Form von kurzen 5-Minuten-Videos produziert.
Lernziele:
Mathematik - Deutsch - Wissen/Sachunterricht - Fremdsprachen (E/F) - Logik/ Wahrnehmung
Umfang:
1x Download Lernwerkstatt 10
Lizenz für einen Computer und maximal 6 Kinder einer Familie.
Hinweis:
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
EAN:
4260480591016
Klasse:
1.-6.
Autor(en):
Ralf zu Linde
Betriebssystem:
Windows XP / Vista / 7 / 8 / 8.1 / 10
Server 2003 (R2), 2008 (R2), 2012, 2012(R2), 2016,
mind. 5 GB frei auf Startlaufwerk,
Freíschaltung und erster Programmstart benötigen eine Internetverbindung

Läuft die "Lernwerkstatt" auch auf dem Mac?
Die Lernwerkstatt ist ein Windows-basiertes Computerprogramm. Der Mac benutzt von Hause aus sein eigenes Betriebssystem Mac OS X. Es ist jedoch möglich unter Zuhilfenahme von Software (wie BootCamp, Parallels Desktop, VMware Fusion oder Virtual Box) auch Windows XP, Vista, 7 oder 8 auf einem Mac zu installieren. Ist dies erst einmal erfolgt kann auch die Lernwerkstatt auf einem Mac installiert und verwendet werden.

Weiterer Vorteil: Sie können dann auch all die andere Windows-Software auf Ihrem Mac laufen lassen!
Die Voraussetzungen zum Einsatz der Lernwerkstatt auf einem Macintosh sind wie folgt:
- Apple Mac (iMac, MacBook o.ä.) mit Intel-Prozessor (-> alle Macs seit ca. 2007)
- Programm Parallels Desktop, VMware Fusion, Virtual Box oder BootCamp (0 € - 90 €)
- Windows XP, Vista, 7 oder 8 (ca. 20 - 120 €)

4 von 5 Sternen
D. Frey bewertete am Freitag, 27. September 2019

Zufrieden und aktuell es war alles zufriedenstellend

5 von 5 Sternen
L. Heine bewertete am Donnerstag, 25. April 2019

Top, würd ich wieder so kaufen

5 von 5 Sternen
P. Aigner bewertete am Montag, 28. Januar 2019

Alles ok. Immer wieder gerne.

5 von 5 Sternen
M. Riss bewertete am Mittwoch, 27. Dezember 2017

Wir haben von dem Artikel in der Schule gehört und sind sehr zufrieden damit.
Bewertungen Bewertung schreiben

Kunden kaufen auch:

Lieber SpielundLern.de Kunde,
bitte geben Sie im folgenden Formular Ihre Kontaktdaten ein um die kostenlose Demo-Version herunterzuladen. Nur die Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

Der Link zum Download wird Ihnen anschließend per E-Mail zugeschickt.

Ihre Angaben dienen ausschließlich für den Download, sowie der persönlichen Ansprache und werden nicht an Dritte weitergegeben. Auf Wunsch erhalten Sie den Spielundlern.de Newsletter mit Informationen zu unseren Lernspielen und Produkten.

Lieber SpielundLern.de Kunde,

SpielundLern ist ein Fachversand für Lernspiele und Lehrmittel mit über 6.000 Artikeln von über 40 Verlagen und Herstellern. Auch wenn wir uns stets bemühen, Ihnen die günstigsten Preise zu bieten, könnte es mal vorkommen, dass Sie einen Artikel bei SpielundLern.de kaufen und diesen gleichen Artikel einige Tage später in einem anderen Shop preiswerter finden.

Bitte teilen Sie uns innerhalb von 14 Tagen nach Ihrer Bestellung mit, wo Sie den Artikel im Internet günstiger gesehen haben.

Kopieren Sie hierzu die URL (www.name-des-shops.de/artikel) und Ihre Bestellnummer bei uns in eine Email, die Sie an die Adresse tiefpreis@spielundlern.de schicken. Die Tiefpreisgarantie gilt für alle Artikel aus dem deutschen Internethandel, keine Verkäufe von privat oder ebay. Die Artikel müssen neu, gleich, unbeschädigt und original verpackt sein. Die Versandkosten müssen mit einbezogen sein.

Nach erfolgter Prüfung Ihrer Anfrage, erhalten Sie den Differenzbetrag von uns auf Ihrem Konto gutgeschrieben. Diese Gutschrift lösen Sie bei Ihrem nächsten Einkauf bei uns ein oder können sich auf Wunsch auf Ihr Konto überweisen lassen.