Zurück zu Montessori Sinnesmaterial

Geometrische Kommode


Die Geometrische Kommode ist ein kommodenförmiger Holzkasten, der mit sechs Schubfächern zum Herausziehen bestückt ist. Dabei verfügt jede Schublade über einen blau lackierten Boden (Grundfläche), auf dem jeweils sechs gelbe Quadrate aufliegen. In diesen eingebettet befinden sich wiederum pro Schublade verschiedene geometrische Figuren (5-6 Stück), die über einen Griff zum Herausnehmen verfügen.... ▶ hier weiterlesen..

Montessori Material:
Hersteller & Verlage:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
40 80 200
1 bis 15 (von 15)
Produkte: 1 bis 15 (von 15)
Seiten:  1 

Die Geometrische Kommode zum Erlernen geometrischer Formen


Die Arbeit mit der Geometrischen Kommode trainiert dabei im Sinne der Montessori-Pädagogik haptisch, taktil und visuell das Erlernen und Erkennen geometrischer Formen. Die Kinder lernen diese zu bennen und festigen damit erste mathematische Kenntnisse. Durch den Greifknopf auf der Oberfläche wird zudem die Fein- und Grafomotorik der jeweiligen Schreibhand gefördert. Dank der Passgenauigkeit jeder geometrischen Form kann das Kind sich dabei selbst kontrollieren. Die blauen geometrischen Formen der Geometrischen Kommode varrieren dabei in Umfang und Breite, jedoch nicht in der Höhe. Vertiefend kann mit der Geometrischen Kommode gearbeitet werden, indem die Kinder z.B. mit verbundenen Augen die Formen ertasten.

Geometrische Kommode - Inhalt der Schubladen


Schublade 1:
enthält sechs verschiedene Dreiecke
- ein ungleichseitig stumpfwinkliges Dreieck
- ein ungleichseitig rechtwinkliges Dreieck
- ein gleichschenklig spitzwinkliges Dreieck
- ein gleichschenklig stumpfwinkliges Dreieck
- ein gleichschenklig rechtwinkliges Dreieck
- ein gleichseitiges Dreieck

Schublade 2:
enthält sechs verschiedene Rechtecke
von 10 cm x 5 cm bis 10 cm x 10 cm

Schublade 3:
enthält sechs regelmäßige Vielecke
vom Fünfeck bis zum Zehneck

Schublade 4:
enthält sechs Figuren
- ein rechtwinkliges Trapez
- ein gleichschenkliges Trapez
- eine Raute
- ein Parallelogramm
- ein Windvogelviereck (Deltoid)
- ein konkaves Viereck

Schublade 5:
enthält fünf Figuren
- ein Vierpass
- ein Oval
- eine Ellipse
- einen Dreipass
- ein ungleichseitig spitzwinkliges Dreieck

Schublade 6:
enthält sechs Kreise
Ihr Durchmesser nimmt gleichmäßig von 10 cm bis 5 cm ab