Pearson Testverfahren

Ähnliche Kategorien

Pearson Akademie


aktuelle Termine hier in Kürze.
Zurück zu Verlage & Marken

Pearson Testverfahren

Pearson Testverfahren Banner

Pearson Deutschland ist einer der renommiertesten Fachverlage im Bereich psychologischer Testverfahren. Diese wissenschaftlichen Testverfahren umfassen Persönlichkeits- und Entwicklungsdiagnostik, neuropsychologische Fragestellungen, klinische Psycholgie und insbesondere auch Intelligenztestverfahren. Pearson ist hier zentraler Anbieter der von David Wechsler entwickelten Intelligenzdiagnostik, heute allgemein als Wechsler-Skala bekannt. Generell spielen wissenschaftliche Testverfahren eine zentrale Rolle in der psychologischen Beratung, aber auch bei der Förderung von Schulkindern beispielsweise bei Rechtschreibschwäche und für die Überprüfung von Behandlungsfortschritten. ... ▶ hier weiterlesen..

Test & Diagnostik:
Artikel pro Seite:
40 80 200
1 bis 39 (von 39)
Produkte: 1 bis 39 (von 39)
Seiten:  1 

Pearson Testverfahren in klinischer Psychologie und Psychiatrie


In den Bereichen klinische Psychologie und Psychiatrie bietet Pearson Deutschland psychologische Testverfahren, Selbstbeurteilungsfragebögen und Screeningverfahren zur klinischen Diagnostik bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Psychische Belastungen etwa durch Depression, Angst oder Störungen des Sozialverhaltens wie auch Zwangsstörungen oder Sozialphobien können mit den etablierten Verfahren aus der Beck-Familie (BDI-II, BAI, BYI-2 oder BHS) wissenschaftlich identifiziert werden. Auch Gedächtnisleistungen und erste Symptome einer Demenzerkrankung können mit den entsprechenden Verfahren erfasst werden.

Pearson Testverfahren zur frühkindlichen Entwicklung


Für die frühkindliche Entwicklung haben sich Pearsons Testverfahren wie Bayley Scales of Infant and Toddler Development (Bayley-III)), die Raven-Tests oder die Verfahren der Kaufman-Familie, wie die KABC-II, bewährt. Sie ermöglichen präzise Aussagen über die grobmotorische Entwicklung von Kindern, über Entwicklungsdefizite, Sprachentwicklungsstörungen oder Verhaltensauffälligkeiten. Mit Screenings und Elternfragebögen können Verhaltensprobleme und Entwicklungsauffälligkeiten näher bestimmt werden.

Testgütekrierien bei psychologischen Testverfahren


Die hauptsächlichen Testgütekriterien für psychologische Testverfahren sind dabei Objektivität (Unabhängigkeit von der Untersuchungssituation) und Validität (Gültigkeit: misst das Verfahren, was es messen soll?). Die Reliabilität fordert eine hohe Genauigkeit aller Messungen. Zu diesen drei Hauptkriterien genügen Pearson Testverfahren auch weiteren Kriterien wie Testfairness, Testökonomie und Transparenz.

Wissen

Pearson Akademie

aktuelle Termine hier in Kürze.