verlag modernes lernen

Praxisbücher vom Verlag modernes Lernen


Der Verlag modernes lernen Borgmann ist als Herausgeber von Praxisbüchern zu verschiedensten Themen bekannt. Literatur zur Sprachheilpädagogik, Sprachtherapie und Logopädie sowie Bücher zur Psychologie, Ergotherapie und Psychotherapie sind dabei einige Schwerpunkte. Das Thema der Inklusion wird vom Borgmann Verlag über den Einzugsbereich der Sonderpädagogik und Sozialpädagogik angegangen. Graphomotorik, Konzentration, Bewegung und Förderung der Wahrnehmung werden unter dem Schwerpunkt der Entwicklungsförderung in Theorie und Praxis verortet.

Ein beliebtes Beispiel für das Angebot zu graphomotorischen Übungen aus dem verlag modernen Leben ist der Kindergarten-Schreibtanz. Mit dieser Zusammenstellung von Liedern, Bewegungsübungen und dem kindlichen Rollenspiel können Kleinkinder individuell nach dem jeweiligen Entwicklungsstand gefördert werden. Zu empfehlen ab einem Alter von zwei Jahren und zum spielerischen lernen im Kindergarten. Neben den Übungsreihen für Geistigbehinderte ist auch das Spielen von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Förderung von Kindern mit einer geistigen Behinderung. Motorik, soziale und emotionale Kompetenzen werden im Spiel spielerisch gefördert. Das Buch Spielen will gelernt sein liefert Ideen für das Spiel mit Kindern welche mit einer Beeinträchtigung zu leben haben.

Der verlag modernes lernen Borgmann ist aber auch für die Herausgabe von Zeitschriften bekannt.

Verlag modernes Lernen - Fachliteratur zur Sprachförderung & Sprachtherapie


Neu im Programm ist die Zeitschrift für Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis. Die Fachliteratur richtet sich an Therapeuten im Berufsfeld der Sprachtherapie und Logopädie. Konkret wird hier praktisches Wissen zur Diagnostik und Therapie von Sprachstörungen und Sprechstörungen bei Kindern vermittelt. Konzepte aus der Wissenschaft und Forschung zur Sprachheilpädagogik sowie neu entwickelte logopädische und sprachtherapeutische Ansätze werden hier in Bezug auf ihre Praxistauglichkeit vorgestellt. Die Themenhefte stehen unter dem Titel einer bestimmten Störung und erläutern Ursachen, Diagnostik und Erscheinungsbild. Diese Sammlung an modernem Wissen bringt den Leser auf den neusten Stand der Erkenntnisse zum ausgewiesenen Störungsbild. Was lässt sich an Maßnahmen in der Praxis umsetzen, wie kann die Unterstützung aussehen ?

Ein weiteres Beispiel für fachliche Publikationen aus dem verlag modernes lernen ist die Zeitschrift praxis ergotherapie. Mit dieser Herausgabe wird das Fachpersonal aus Pflegeheimen, Institutionen und Praxen im Bereich der Ergotherapie angesprochen. Es werden dabei auf den Beruf zugeschnittene Inhalte und Hilfen für die tägliche Arbeit vermittelt. Redaktionelle Schwerpunkte werden dabei auch auf Neuerscheinungen im Bereich der Ergotherapie und die Vorstellung von Fördermaterial und Hilfsmitteln gelegt.
Zurück zu Verlage & Marken

verlag modernes lernen

Thema:
Artikelart:
Mathematik:
Deutsch:
Klasse:
Alter:
Buch Artikelart:
Frühförderung:
Thema Störung & Behinderung:
alle Filter >>
Artikel pro Seite:
40 80 200
1 bis 60 (von 115)
Produkte: 1 bis 60 (von 115)
Seiten:  1  2  [>>] 

Wissen

Praxisbücher vom Verlag modernes Lernen


Der Verlag modernes lernen Borgmann ist als Herausgeber von Praxisbüchern zu verschiedensten Themen bekannt. Literatur zur Sprachheilpädagogik, Sprachtherapie und Logopädie sowie Bücher zur Psychologie, Ergotherapie und Psychotherapie sind dabei einige Schwerpunkte. Das Thema der Inklusion wird vom Borgmann Verlag über den Einzugsbereich der Sonderpädagogik und Sozialpädagogik angegangen. Graphomotorik, Konzentration, Bewegung und Förderung der Wahrnehmung werden unter dem Schwerpunkt der Entwicklungsförderung in Theorie und Praxis verortet.

Ein beliebtes Beispiel für das Angebot zu graphomotorischen Übungen aus dem verlag modernen Leben ist der Kindergarten-Schreibtanz. Mit dieser Zusammenstellung von Liedern, Bewegungsübungen und dem kindlichen Rollenspiel können Kleinkinder individuell nach dem jeweiligen Entwicklungsstand gefördert werden. Zu empfehlen ab einem Alter von zwei Jahren und zum spielerischen lernen im Kindergarten. Neben den Übungsreihen für Geistigbehinderte ist auch das Spielen von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Förderung von Kindern mit einer geistigen Behinderung. Motorik, soziale und emotionale Kompetenzen werden im Spiel spielerisch gefördert. Das Buch Spielen will gelernt sein liefert Ideen für das Spiel mit Kindern welche mit einer Beeinträchtigung zu leben haben.

Der verlag modernes lernen Borgmann ist aber auch für die Herausgabe von Zeitschriften bekannt.

Verlag modernes Lernen - Fachliteratur zur Sprachförderung & Sprachtherapie


Neu im Programm ist die Zeitschrift für Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis. Die Fachliteratur richtet sich an Therapeuten im Berufsfeld der Sprachtherapie und Logopädie. Konkret wird hier praktisches Wissen zur Diagnostik und Therapie von Sprachstörungen und Sprechstörungen bei Kindern vermittelt. Konzepte aus der Wissenschaft und Forschung zur Sprachheilpädagogik sowie neu entwickelte logopädische und sprachtherapeutische Ansätze werden hier in Bezug auf ihre Praxistauglichkeit vorgestellt. Die Themenhefte stehen unter dem Titel einer bestimmten Störung und erläutern Ursachen, Diagnostik und Erscheinungsbild. Diese Sammlung an modernem Wissen bringt den Leser auf den neusten Stand der Erkenntnisse zum ausgewiesenen Störungsbild. Was lässt sich an Maßnahmen in der Praxis umsetzen, wie kann die Unterstützung aussehen ?

Ein weiteres Beispiel für fachliche Publikationen aus dem verlag modernes lernen ist die Zeitschrift praxis ergotherapie. Mit dieser Herausgabe wird das Fachpersonal aus Pflegeheimen, Institutionen und Praxen im Bereich der Ergotherapie angesprochen. Es werden dabei auf den Beruf zugeschnittene Inhalte und Hilfen für die tägliche Arbeit vermittelt. Redaktionelle Schwerpunkte werden dabei auch auf Neuerscheinungen im Bereich der Ergotherapie und die Vorstellung von Fördermaterial und Hilfsmitteln gelegt.