Zurück zu Ausstattung & Nützliches

Erzieherstühle & Kinderstühle


Eine immer größere Anzahl an Menschen verbringt - meist während ihrer beruflichen Tätigkeit - die meiste Zeit im Sitzen. Laut Umfragen sitzen Erwachsene in der westlichen Welt der Industrieländer rund 60 Prozent der Tageszeit, bereits Grundschulkinder sitzen bis zu 8 Stunden täglich. Die meisten Sitzplätze sind dabei nicht ergonomisch sinnvoll eingestellt. Bereits vorhandene Erzieherstühle für den Kindergarten oder das Büro lassen sich in vielen Fällen als ungesund für den Rücken und die Muskulatur einordnen... ▶ hier weiterlesen..

Serien & Marken:
Größe:
Farben:
Materialart:
Rollen:
Lehnen:
Hersteller & Verlage:
Herstellungsland:
Artikel pro Seite:
40 80 200
1 bis 60 (von 547)
Produkte: 1 bis 60 (von 547)
Seiten:  1  2  3  4  5 ...  [>>] 

Langes Sitzen auf handelsüblichen Stühlen ist schädlich


Sitzende Tätigkeiten sind tendenziell ungesund für den Rücken und die Muskulatur. Es folgen Rückenschmerzen und schwere Beine, eine Vorstufe von Gefäßerkrankungen, die das Thrombose-Risiko erhöhen. Allgemein einseitige Muskel-Skelett-Belastungen sind ein Problem während sitzender Tätigkeiten. Dabei hat man herausgefunden, dass die Bandscheiben dünner werden und die Gelenke zwischen den Wirbeln kommen sich so nah, dass es zu Schmerzen führt. Dazu kommt die schlechte Durchblutung der unteren Körperpartien während des Sitzens. Eine Möglichkeit ist es, neben einem Sitzarbeitsplatz auch einen Steharbeitsplatz zur Verfügung zu haben. Doch auch das lange Stehen ermüdet die Muskulatur und sollte nur zur Abwechslung stattfinden. Eine bessere Möglichkeit ist es, auf rückenschonende Stühle zu achten.

Eine Studie der Universität Regensburg unter der Leitung von Daniela Schmid und Michael F. Leitzmann fand heraus, dass der gesamte Körper durch ungünstiges Sitzen negativ beeinflusst wird. Durch langes Sitzen auf Stühlen aus dem normalen Bürobedarf leiden das Herz, der Blutkreislauf, der Insulinstoffwechsel. So kann ungünstiges Sitzen zu Diabetes führen. Die Studie geht sogar so weit, festzustellen, dass Menschen, die lange auf normalen Bürostühlen sitzen, häufiger an Darmkrebs, Gebärmutterkrebs und Lungenkrebs erkranken.

Dass allgemein der Stoffwechsel leidet und sich so Herzkreislauferkrankungen in höherer Anzahl bei lange sitzenden Menschen manifestieren, das besagen auch andere Studien, beispielsweise eine repräsentative Untersuchung der Mayo Clinic in den USA. Doch es muss nicht erst so weit kommen. Der erste Schritt ist es, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, dass man diese Probleme vermeiden kann, indem man sich Erzieherstühle und Sitzgelegenheiten ins Haus holt, die die Muskulatur nicht unterfordern und gleichzeitig die einseitige Belastung des Muskel- und Bewegungsapparates vermeiden.

Gesund sitzen mit rückenschonenden Erzieherstühlen


Schon seit geraumer Zeit befassen sich Studien und auch Orthopäden sehr genau mit der Problematik und dem Themenfeld gesundes Sitzen. Es gibt Anbieter, die Stühle in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Orthopäden konzipieren.

Allen Stühlen gemeinsam ist die abwechselnde Sitzposition, mal mit durchgestrecktem Rücken, mal mit angelehntem. Daher ist das gemeinsame Prinzip solcher Erzieherstühle die Dynamik beim Sitzen. Die Stühle oder Hocker bewegen sich wie ein Petziball, und wie Gymnastikbälle geben sie der Rückenbewegung Halt, aber bewegen sich auch ein Stück weit mit. Der allgemeine Tenor heißt: Eine starre Sitzposition vermeiden.

Wir bei SpielundLern.de haben uns für die Hocker und Stühle von Sanus entschieden, die zu den bewährten dynamischen Sitzmöbeln gehören. Das besondere daran ist die bewegliche Rückenlehne, die je nach Stellung auch als Armlehne oder Körperstütze dient. So kann der Körper sowohl nach hinten gelehnt, zur Seite gestützt oder nach vorne gedrückt werden. Mit einer fließenden Bewegung lässt sich die Rückenlehne um 360 Grad bewegen. Die Sitzhöhe ist individuell einstellbar, sodass die Sanus Gesundheitsstühle an die jeweilige Tischhöhe anzupassen sind. Sie passen dann auch optimal zur Körpergröße und sind daher auf Kindergröße einstellbar und für den sitzenden Umgang mit Kindern wunderbar geeignet.

Die Möglichkeit, verschiedene Farbkombinationen und Stoffzusammenstellungen zu wählen ermöglicht ein passendes Erscheinungsbild sowohl im Büro als auch im Kinderzimmer. Die Erzieherstühle sind im Vergleich zu anderen gleichwertigen ergonomischen Stühlen und Hockern preislich im Mittelfeld, sie sind für Kinder und Erwachsene eine lohnende sehr langfristige Investition.

Wissen

Ratgeber: Gesundes Sitzen

Wer hat sie nicht? Rückenbeschwerden. Von Glück kann sagen, wer nur Verspannungs- und Muskelschmerzen kennt. Beim Hexenschuss spätestens hört der Spaß auf. Und der kann auch schon junge Menschen treffen. [...]

Weiter lesen